Einträge aus April 2011

nach oben
Mittwoch, 27. April 2011

Diabetes: Antragsrecht des Einzelnen beachten

DDB fordert demokratische Patientenbeteiligung im G-BA: Die Verfahren und Entscheidungswege des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) sollen transparenter und die Beteiligungsrechte überprüft werden. Das sieht das Eckpunktepapier für das neue Versorgungsgesetz vor. Der Deutsche Diabetiker Bund (DDB), Deutschlands größte Selbsthilfeorganisation für Menschen mit Diabetes, begrüßt diese Pläne ausdrücklich. Bei den laufenden Beratungen zum Gesetz dürfe man aber nicht automatisch von einem Konsens aller Patientenvertreter im G-BA ausgehen, warnt der DDB-Bundesvorsitzende Dieter Möhler. Nachricht lesen

nach oben
Dienstag, 26. April 2011

Autoimmunkrankheiten wie MS und Diabetes

Bei Autoimmunkrankheiten wie der Multiplen Sklerose (MS), der rheumatischen Arthritis und des juvenilen Diabetes mellitus greift das Immunsystem versehentlich den eigenen Körper an. Die Neutralisation des Botenstoffs GM-CSF könnte die Entstehung von Multipler Sklerose stoppen. Das konnte eine Forschungsgruppe um den Immunologen Burkhard Becher an der Universität Zürich im Tierversuch nachweisen. Nachricht lesen

nach oben
Montag, 25. April 2011

Feinschmecker-Spaghetti

Rezeptfoto Viele konnten es kaum noch erwarten, aber jetzt ist es endlich wieder soweit: Die Spargelzeit hat begonnen. Da heißt es natürlich, die wenigen Wochen bis Juni auszunutzen und Spargel in allen Variationen auf den Tisch zu bringen. Hier unser heutiger Vorschlag für Spargelfans: Feinschmecker-Spaghetti. Nicht nur, dass die Kombination mit Nudeln hierzulande eher ungewöhnlich ist, dieses Gericht bietet zusätzlich die Kombination von grünem und weißem Spargel. Abgerundet wird das Geschmackserlebnis mit Räucherlachs, Weißwein, Zitronensaft, frischen Basilikumblättchen und Pinienkernen. Dazu genießt man vorzugsweise ein schönes Glas Wein. Ein schönes und leichtes, wenngleich nicht wirklich kalorienarmes Frühlingsgericht, das Sie unbedingt einmal ausprobieren sollten. Weitere Rezeptvorschläge für Gerichte der italienischen Küche finden Sie in unserer Rezeptdatenbank in der Rubrik Internationale Küche - wie immer mit allen wichtigen Nährwert- und BE-Angaben für Menschen mit und ohne Diabetes. Wir wünschen guten Appetit und freuen uns auf Ihren Kommentar zum Rezept!

Keine Foren und Chats auf dem Diabetes-Portal DiabSite

Auf dem Diabetes-Portal DiabSite finden Sie keine öffentlich einsehbaren Foren oder Chats. Warum das so ist, können Sie unter: Warum gibt es keine Foren auf der DiabSite? nachlesen. Heute erhielten wir zu diesem Thema einen Leserbrief, den wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten wollen. Wenn auch Sie Ihre Meinung zu Artikeln auf der DiabSite oder im DiabSite Diabetes-Radio mitteilen möchten, sind Sie herzlich dazu eingeladen. Wir freuen uns auf Ihren Leserbrief!

nach oben
Sonntag, 24. April 2011

Ostern erfolgreich suchen

Ostereier Was gehört zu Ostern? Ein schönes Frühstück, der Segen des Papstes “Urbi et Orbi” (der Stadt und dem Erdkreis) und das Verstecken von vielen bunten Ostereiern, die vor allem von Kindern mit Freude gesucht und gefunden werden. Doch auch Erwachsene sollten sich gegenseitig Ostereier verstecken. Denn die gründliche Suche hinter jedem Busch, in Astgabeln, im Gras und in Blumenkästen ist Diabetes-Prävention, die Spaß macht. Schon das Verstecken der Eier bedeutet Bewegung. Und wenn nach dem Essen noch ein ausgiebiger Osterspaziergang folgt, sinkt das Diabetesrisiko und steigt die Lebensfreude!

Erfolgreich suchen können Sie übrigens auch auf der DiabSite. Und das geht ganz einfach! Schauen Sie erst einmal in der Navigation oder im Inhaltsverzeichnis nach Ihrem Diabetes-Thema. Weitere Ergebnisse finden Sie über die Suchfunktion. Wir haben es mit dem Wort “Ostern” probiert und viele Links erhalten. Sie wollen wissen, was wir außer “Ostern dreht sich alles ums Ei“, “Aktivurlaub zu Ostern” und köstlichen Rezepten für die Osterfeiertage gefunden haben? Finden Sie’s heraus. Das DiabSite-Team wünscht Ihnen ein frohes Osterfest und viel Spaß bei der Suche nach Ostereiern und Ihren Themen auf dem Diabetes-Portal DiabSite!

nach oben
Samstag, 23. April 2011

Studie zu Insulinpumpen

Heute sieht die Diabetestherapie ganz anders aus als noch vor einigen Jahren oder gar Jahrzehnten. Aussehen und Funktion von Insulinpens, Blutzuckermessgeräten oder auch Insulinpumpen werden an die Wünsche und Bedürfnisse der Anwender angepasst. Dafür sind Studien unerlässlich. Aktuell sucht ein Marktforschungsinstitut in Berlin Eltern von Kindern mit Diabetes, die an einer Studie zu Insulinpumpen teilnehmen möchten. Unter Marktforschung erfahren Sie, welche Eltern gesucht werden und wo die Studie stattfindet. Interessierte sollten sich recht bald melden.

nach oben
Freitag, 22. April 2011

Europäischer EASL-Kongress vom 30. März bis 3. April 2011 in Berlin

Auf dem 46. Kongress der European Association for the Study of the Liver (Europäische Vereinigung zum Studium der Leber) hob sich die VCTE™ (Vibration Controlled Transient Elastography; vibrationskontrollierte transiente Elastographie) als führende Technik in diesem Feld von der Menge ab. Sie ist die einzige Technik, die Elastizität bei einer vorbestimmten, kontrollierten Frequenz (50 Hz) messen kann. Dies ist von hoher Wichtigkeit, da Elastizität bei steigender Frequenz ebenfalls steigt. Nachricht lesen

Fett und Cholesterin nur von Natur aus gut

Alten Vorurteilen zum Trotz erhöhen Fette sowie Cholesterin aus natürlichen Lebensmitteln nicht den Cholesterinspiegel im Blut, sondern wirken teilweise schützend auf die Blutgefäße. Erst im Zuge industrieller Verarbeitungsprozesse erhalten diese ihr gefäßschädigendes Potenzial. Nachricht lesen

nach oben
Donnerstag, 21. April 2011

Angst vor unzureichender medizinischer Versorgung wächst

Private Zuzahlungen schwächen Vertrauen ins Gesundheitssystem: In einem an der Universität Harvard durchgeführten Forschungsprojekt kommt Professor Claus Wendt von der Universität Siegen zu dem Ergebnis, dass private Zuzahlungen zu Gesundheitsleistungen das Vertrauen der Bürgerinnen und Bürger in das Gesundheitssystem schwächen. Nachricht lesen

Diabetes und Schwangerschaft

Folgeschäden bei Kind und Mutter mit Diabetes vermeiden: Schwangerschaften bei Frauen mit bekanntem Diabetes mellitus sind risikoreich. Trotzdem wurden im Jahr 2009 5.500 Diabetikerinnen Mutter - knapp ein Prozent der Mütter in Deutschland. Darunter befinden sich auch immer mehr Frauen mit Diabetes Typ 2. Hinzu kommen etwa 22.000 Frauen, die erst während der Schwangerschaft einen Diabetes entwickeln, auch Gestationsdiabetes genannt. Nachricht lesen

Das könnte Sie auch interessieren: