Einträge von Freitag, 9. September 2016

nach oben
Freitag, 9. September 2016

Diabetes: Risikofaktor Luftverschmutzung

Modell der PM 2.5 Konzentration in der Region Augsburg Die Luft in Deutschland ist schmutziger als die WHO erlaubt: Ist der eigene Wohnort durch Luftverschmutzung belastet, steigt auch das Risiko, eine Insulinresistenz als Vorstufe von Typ-2-Diabetes zu entwickeln. Das berichten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Helmholtz Zentrums München in der Fachzeitschrift ‘Diabetes’ gemeinsam mit Kollegen des Deutschen Zentrums für Diabetesforschung (DZD). Nachricht lesen

G-BA bescheinigt Zusatznutzen für Wirkstoff Empagliflozin in bestimmten Fällen

Experten begrüßen “richtige Entscheidung im Sinne Herz-Kreislauf-kranker Diabetespatienten”: Die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) und diabetesDE - Deutsche Diabetes Hilfe begrüßen die Entscheidung des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA), wonach das Diabetes-Medikament Empagliflozin für bestimmte Patientengruppen einen “beträchtlichen Zusatznutzen” besitzt. Dazu zählen Patienten mit Diabetes Typ 2, die zusätzlich unter Herzkreislauf-Erkrankungen leiden und entsprechende Medikamente einnehmen. “Wir sind sehr froh, dass der G-BA damit die Erkenntnisse wichtiger Studien berücksichtigt”, betont Professor Dr. med. Baptist Gallwitz, Präsident der DDG. “Eine Entscheidung im Sinne Herz-Kreislauf-kranker Diabetespatienten”, ergänzt Dr. med. Jens Kröger, Vorstandsvorsitzender von diabetesDE. Nachricht lesen