DiabSite wünscht Ihnen einen besinnlichen 3. Advent

3. Advent Wenn wir die dritte Kerze im Adventskranz anzünden, ist Weihnachten nicht mehr weit. Das trifft besonders in diesem Jahr zu. Nur einen Tag nach dem 4. Adventssonntag ist Heiligabend. Die Kleinen werden jetzt ungeduldig. Sie können den Weihnachtsmann und die Geschenke kaum noch erwarten. Dennoch sollten Sie, liebe Eltern und Großeltern, sich nicht stressen lassen. Schon gar nicht, wenn Sie mit Diabetes leben. Denn am Heiligen Abend um 22 Uhr ist das Herzinfarkt-Risiko am größten. Das ergab eine aktuelle Studie, die schwedische Wissenschaftler jetzt in der Fachzeitung The British Medical Journal veröffentlicht haben. Die Mehrheit der Betroffenen war älter als 75 Jahre und hatte bereits Herzprobleme oder Diabetes. Damit Sie gesund durch die Feiertage kommen, beschäftigen Sie die Kinder lieber mit Basteln, Singen oder einem gemeinsamen Bummel über den Weihnachtsmarkt. Wenn Sie dann Ihre E-Mails checken, können Sie in wenigen Minuten das 16. Türchen in unserem Adventskalender mit Diabetes-Quiz öffnen. Wir von der DiabSite wünschen Ihnen einen ruhigen und besinnlichen 3. Advent!