Erstes mobiles Stammzellteam für Transplantationen

Die Leipziger Nabelschnurblutbank Vita 34 hat ein mobiles Team für die Transplantation von Stammzellen aus Nabelschnurblut aufgebaut. Die mobile Technik, in die über 50.000 Euro investiert wurden, erlaubt erstmals Stammzellbehandlungen in jedem Krankenhaus Deutschlands. “Wir sind die ersten in Europa, wenn nicht sogar weltweit, die eine solche Logistik entwickelt haben”, sagt Dr. Eberhard Lampeter, Ärztlicher Leiter von Vita 34. Nachricht lesen