Einträge von Samstag, 6. Januar 2018

nach oben
Samstag, 6. Januar 2018

Ein unterschätztes Problem

Professor Dr. Dipl.-Psych. Bernd Kulzer Depressive Menschen mit Diabetes sind kränker und sterben früher: Depressionen sind ein wichtiges und drängendes Thema der Diabetestherapie, denn zwischen beiden Erkrankungen bestehen wechselseitige Beziehungen. Jeder dritte Diabetespatient weist eine erhöhte psychische Belastung auf und läuft Gefahr, eine Depression zu entwickeln, jede achte bis zehnte Person mit Diabetes leidet an einer klinischen Depression. Damit kommen Depressionen etwa doppelt so häufig vor wie in der Normalbevölkerung. Insgesamt gibt es damit in Deutschland über 800 000 Menschen, die neben dem Diabetes auch an einer Depression erkrankt sind. Auf der anderen Seite erhöhen Depressionen bei Personen ohne Diabetes aufgrund einer verminderten Insulinempfindlichkeit die Wahrscheinlichkeit, an Typ-2-Diabetes zu erkranken und sind daher ein wichtiger Risikofaktor, der bei der Prävention des Diabetes zu beachten ist. Nachricht lesen

Wo trifft man sich in Sachen Diabetes?

Das erfahren Sie auch 2018 wieder im DiabSite Diabetes-Kalender! Schon jetzt bietet er Diabetikern, Interessierten und Diabetes-Experten weit über 300 Hinweise zu Treffen von Selbsthilfegruppen, Diabetikertagen, Kongressen und Symposien, zum Beispiel:

  • 09.01.2018 - Dornbirn, Österreich - Infoabend für Menschen mit Diabetes
  • 10.01.2018 - Angermünde - Erfahrungsaustausch Diabetes und Jahresrückblick
  • 15.01.2018 - Nördlingen - Neujahrsessen der Diabetes-SHG

DiabSite gibt bekannt, wo man sich in Sachen Diabetes trifft. Und Sie können diesen kostenlosen Service doppelt nutzen: Tragen Sie Ihre Termine über das Formular ein, und informieren Sie sich über Veranstaltungen in Ihrer Nähe.