Einträge von Donnerstag, 4. Januar 2018

nach oben
Donnerstag, 4. Januar 2018

Typ-1-Diabetes

T-Zellen nach Stimulation in Gegenwart von miRNA181a Immunreaktion im Frühstadium erfolgreich eingefangen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am Helmholtz Zentrum München haben einen Mechanismus entdeckt, der die Autoimmunreaktion in einem Frühstadium des Typ-1-Diabetes verstärkt. Blockierten sie die zugehörigen Moleküle, war das Immunsystem deutlich weniger aktiv. Die Arbeit entstand im Rahmen des Deutschen Zentrums für Diabetesforschung (DZD) und ist in ‘Science Translational Medicine’ erschienen. Nachricht lesen

Grundlagenforschung

Diabetes-Entstehung auf zellulärer Ebene: Warum entwickeln manche Menschen Typ-2-Diabetes und andere nicht? Über persönliche Risikofaktoren wird viel geschrieben. Die Vorgänge, die bei der Krankheitsentstehung in den einzelnen Körperzellen ablaufen, sind jedoch immer noch weitgehend unbekannt. Eine irische Forschergruppe hat neue Erkenntnisse über molekulare Vorgänge bei der Diabetes-Entstehung gewonnen und diese im Nature-Journal ‘Scientific Reports’ veröffentlicht. Nachricht lesen