Einträge von Donnerstag, 8. Mai 2014

nach oben
Donnerstag, 8. Mai 2014

Neue Therapieansätze für Menschen mit Typ-1-Diabetes

“Closed Loop”-System als künstliche Bauchspeicheldrüse in Erprobung: Rund 300.000 Menschen in Deutschland sind an Typ-1-Diabetes erkrankt. Sie müssen lebenslang mehrmals täglich ihren Blutzucker messen und ihre Insulintherapie an die Werte anpassen. Das Kinder- und Jugendkrankenhaus “AUF DER BULT” in Hannover hat gemeinsam mit internationalen Forscherteams ein Gerät entwickelt, dessen Wirkungsweise einer künstlichen Bauchspeicheldrüse entspricht, indem es Messungen und notwendige Insulingaben automatisch steuert. In einigen Jahren könnte die Technologie serienreif sein und den Alltag von Menschen mit Diabetes erleichtern. Nachricht lesen

Nervenschädigungen bei Diabetes mellitus

Neue Patienteninformationen zum Thema erschienen: Diabetes kann zu Schäden an den Nerven führen. Der Fachausdruck dafür ist “diabetische Neuropathie“. Diese Erkrankung kann verschiedene Beschwerden verursachen und die Funktion von inneren Organen beeinträchtigen. Wenn Nervenschäden rechtzeitig entdeckt und behandelt werden, lassen sich die Beschwerden jedoch lindern und ihr Fortschreiten verzögern. Nachricht lesen

Gemeinsam den Diabetes anpacken

Veranstaltung zum Weltdiabetestag in Leipzig: Am 14. November ist Weltdiabetestag. Am und um den Aktionstag finden traditionell weltweit Informationsveranstaltungen rund um die chronische Stoffwechselerkrankung Diabetes mellitus statt. Wie jedes Jahr organisiert diabetesDE - Deutsche Diabetes-Hilfe zusammen mit der Selbsthilfeorganisation “Deutsche Diabetes-Hilfe - Menschen mit Diabetes (DDH-M) und mit Unterstützung des Bundesgesundheitsministeriums zum sechsten Mal die zentrale Veranstaltung in Deutschland unter dem Motto: “Gemeinsam den Diabetes anpacken”. Sie findet am Sonntag, dem 23. November 2014, von 10.00 bis 16.00 Uhr im Congress Center Leipzig (CCL) statt. Nachricht lesen