7. Berlin Festival of Lights mit Diabetes besucht

Brandenburger Tor Die Redaktion des Diabetes-Portals DiabSite war zum Festival of Lights am Brandenburger Tor. Das stand im November letzten Jahres ganz im Zeichen des Weltdiabetestages und heute im Zeichen des internationalen Jahres der Wälder. Verschiedene Motive mit Blättern und Bäumen sowie einem Regenbogen hat der Lichtkünstler und Unterstützer des Diabetes-Portals DiabSite, Oliver Bienkowski, im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) auf das Brandenburger Tor projiziert.

Für das Festival of Lights malte er unterschiedliche Motive, die im Wechsel auf das Tor projiziert werden. Abwechselnd wurden für den Wald 36 Botschaften wie “Ohne ihn würde ich mich auf dieser Welt nicht zu Hause fühlen.”, “Ohne ihn hätte es Woodstock nicht gegeben” oder “Ohne ihn würde auch die Berliner Luft knapp!” auf das Tor gebeamt.

Wir haben uns die wunderschönen Kunstwerke angesehen und ganz nebenbei gut 3.100 Schritte extra für eine gute Blutzuckereinstellung und zur Prävention des Typ-2-Diabetes absolviert.

Bildunterschrift: Das Brandenburger Tor zum 7. Berlin Festival of Lights
Bildquelle: Oliver Bienkowski Lichtkunst24

Kommentar verfassen