Bei BMI größer 40 und Typ-2-Diabetes

Prof. Arne Dietrich im Gespräch Neue S3-Leitlinie empfiehlt sofortige Operation: Operieren statt Insulin spritzen: Übergewichtigen Patienten mit einem “Body Mass Index” (BMI) von 40 oder höher, die gleichzeitig an einer Typ-2-Diabetes leiden, wird zukünftig eine sofortige Operation empfohlen, weil konservative Therapien in diesen Fällen nicht zu einer Reduzierung des Risikos von Schlaganfällen und Herzinfarkten führen und eine nachhaltige Gewichtsreduktion meist nicht erreicht wird. Dieser metabolische Chirurgie genannte Eingriff ist einer der Kernpunkte der neuen S3-Leitlinie “Chirurgische Therapie der Adipositas und metabolischer Erkrankungen”. Über zwei Jahre haben Ärzte, Patientenvertreter und Selbsthilfegruppen aus ganz Deutschland daran gearbeitet. Geleitet hat diese Kommission Prof. Arne Dietrich, Geschäftsführender Direktor der Klinik und Poliklinik für Viszeral-, Transplantations-, Thorax- und Gefäßchirurgie am UKL. Nachricht lesen