Züricher Geschnetzeltes mit Rösti

Züricher Geschnetzeltes mit Rösti Kulinarisch entführen wir Sie heute in die Schweiz und weisen Sie auf weitere Infos zu den Essgewohnheiten des Landes in unseren Küchentipps hin. Was fällt Ihnen ein, wenn Sie an die Schweiz denken? Banken, Wohlstand, Berge und Heidi. Und wenn Sie an die Schweizer Küche denken? Ziegen, Brot und Käse? Das ist aber längst nicht alles. Die Schweizer Küche bietet mehr. Zu den bekanntesten Nationalgerichten gehören “Rösti” und “Züricher Geschnetzeltes”. Unser heutiges Rezept: Züricher Geschnetzeltes mit Rösti ist eine Kombination aus beidem. Mit diesem Gericht erfreuen Sie sogar einen verwöhnten Gaumen, denn feines Kalbfleisch mit zu Rösti verarbeiteten Kartoffeln ist schon ein besonderer Genuss. Obendrein ist dieses Rezept recht schnell zubereitet und passt mit unter 500 Kilokalorien durchaus in den Bereich “leichte Urlaubsrezepte” oder Rezepte für die schlanke Linie. Empfehlenswert ist es somit für übergewichtige Typ-2-Diabetiker und alle, die gerne ein paar Pfund abnehmen möchten. Weitere Spezialitäten aus der Internationalen Küche und Leckeres für jede Gelegenheit bietet die große DiabSite-Rezeptdatenbank mit Nährwert- und BE-Angaben für Menschen mit Diabetes. Das DiabSite-Team wünscht Ihnen einen gelungenen Start in die Woche und einen guten Appetit!

Wir haben das Rezept ausprobiert. Uns hat das Züricher Geschnetzelte vorzüglich geschmeckt. Und wie lautet Ihr Urteil? Schreiben Sie doch mal einen Kommentar zum Rezept. Dazu einfach auf die Überschrift klicken und am Seitenende das Formular ausfüllen. Wir freuen uns auf Ihre Meinung und eventuelle Vorschlage zur Verfeinerung!

Kommentar verfassen