Einträge von Montag, 17. Oktober 2005

nach oben
Montag, 17. Oktober 2005

Die Zukunft ist chronisch

Der Altersdurchschnitt in der Bevölkerung steigt stetig und immer mehr Menschen leiden unter chronischen Erkrankungen. Besonders häufig sind Diabetes, Bluthochdruck, Herzkrankheiten, Asthma oder Depression. Das “Chronic Care Model” wird als Vorbild für eine langfristige Patientenversorgung gesehen. Das Institut für Allgemeinmedizin veranstaltet Kongress zur Betreuung chronisch Kranker. Nachricht lesen

Praxisgebühr reduziert die Zahl unnötiger Arztbesuche

Es ist relativ still geworden um die 10-Euro-Praxisgebühr, die seit Januar 2004 die meisten Kassenversicherten zahlen müssen, wenn sie innerhalb eines Vierteljahres erstmals zum Arzt gehen. Das könnte nicht nur am Gewöhnungseffekt liegen, sondern auch daran, dass diese zusätzliche Abgabe im Sinne des Erfinders wirkt, vermuten Reinhard Busse, Professor für Management im Gesundheitswesen an der TU Berlin, und sein wissenschaftlicher Mitarbeiter Dr. Jonas Schreyögg. Nachricht lesen

BE-Tabellen aktualisiert

Auf dem Diabetes-Portal DiabSite finden Sie inzwischen Nährwertangaben zu über 6.000 Produkten. Aktualisierungen in diesem Bereich sind wichtig, denn einerseits gibt es immer wieder neue Produkte auf dem Markt, andererseits kann es bei bekannten Artikeln zu Rezepturänderungen kommen. Ab sofort finden Sie in den BE-Tabellen daher überarbeitete Listen mit den Produkten der Firmen Masterfoods, bofrost und Dr. Oetker.

Weltdiabetestag 2005

Am Weltdiabetestag wird seit 1991 alljährlich an den Geburtstag von Frederick G. Banting, der gemeinsam mit Charles Herbert Best 1921 das Insulin entdeckte, erinnert. Dieser Tag ist gleichzeitig eine internationale Kampagne, um das öffentliche Interesse auf die Ursachen, Symptome, die Behandlung und die Komplikationen, die mit einem Diabetes mellitus verbunden sind, zu lenken. Auch der Deutsche Diabetikerbund informiert in diesem Jahr wieder vielerorts über das Motto des Weltdiabetestages 2005 “Füße zuerst - Amputationen verhindern!”. Nachricht lesen