Pilzwirkstoff von den Osterinseln schützt am besten vor Gefäßverschluss

Wissenschaftler der TU-München fanden in einer Studie mit Diabetes-Patienten heraus, dass Metallröhrchen zur Aufdehnung verengter Herzkranzgefäße - so genannte Stents - einer erneuten Gefäßverstopfung dann besser vorbeugen, wenn Sie mit dem Antibiotikum Sirolimus (Rapamycin) statt mit dem Krebsmittel Paclitaxel beschichtet sind. Nachricht lesen