Einträge von Sonntag, 13. Mai 2018

nach oben
Sonntag, 13. Mai 2018

Wie lässt sich Lebensqualität messen?

Professor Dr. med. Baptist Gallwitz Patientenrelevanz als Maßstab für evidenzbasierte Medizin: Typ-2-Diabetes ist eine chronische Erkrankung, die lebenslanger Behandlung bedarf. Gleichzeitig ist die Erkrankung sehr heterogen, da sie Menschen in unterschiedlichen Lebensaltern betrifft und auch unterschiedlich verläuft. Die Leitlinien empfehlen für die Therapie des Typ-2-Diabetes individuelle Therapieziele und Behandlungen, die sich am Patienten und seinen Bedürfnissen orientieren. Bislang wurde in der evidenzbasierten Medizin bei der Beurteilung von Behandlungen ein Fokus vor allem auf Behandlungsergebnisse mit “harten Endpunkten”, das heißt Verbesserung des Langzeitüberlebens und die Verminderung von krankheitsbedingten Komplikationen, gelegt, also auf Mortalität und Morbidität. Nachricht lesen

Ernährungsbildung hautnah

Kinder und Lehrerinnen der Mosaikschule mit SMS-Projektleiter Prof. Dr. Karsten Müssig und Bäckermeister Johannes Dackweiler Schülerinnen und Schüler der SMS-Initiative besuchten die Hercules Vollkorn- und Mühlenbäckerei: Eine ausgewogene Ernährung ist von großer Bedeutung bei der Behandlung und Vorbeugung Lebensstil-bedingter Erkrankungen wie Übergewicht und Diabetes. Besonders im Kinders- und Jugendalter ist ein ausgewogenes Frühstück essentiell um die Energiespeicher am Morgen aufzufüllen und die Leistungsfähigkeit während des Schultages zu steigern. Ein wichtiger Bestandteil hierbei stellt das Vollkornbrot dar. Warum Vollkornbrot so gesund ist, welche Zutaten dahinter stecken und wie es hergestellt wird, erfuhren nun die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler der Initiative “SMS. Sei schlau. Mach mit. Sei fit.” bei ihrem Besuch der Hercules Vollkorn- und Mühlenbäckerei am Mittwoch, den 09. Mai 2018. Nachricht lesen

Blumen vom Diabetes-Portal DiabSite zum Muttertag

Blumen zum Muttertag Allen Müttern mit Diabetes und von Kindern mit Diabetes: Ihr seid die Besten! Dieser Tag gehört Euch. Für die vielen kleinen Handgriffe im Alltag, die großen Taten zwischendurch und die Liebe, die Ihr Tag für Tag schenkt, gibt es kaum Anerkennung. Doch heute sagen Familien Dankeschön! Mit Respekt vor der Leistung von Mamas, die unglaubliches leisten, zieht das DiabSite-Team den Hut. Die Redaktion, Unterstützer und Webkater der DiabSite wünschen Müttern mit und ohne Diabetes alles Liebe zum Muttertag!