Überbackene Nudeln mit Kürbis-Zucchini-Paprika-Gemüse

Rezeptfoto Sind Sie vorbereitet auf die schrecklich schöne Gruselparty 2011? Haben Sie schaurige Kostüme, Masken und Süßes für die Kinder, die schon bald wieder mit dem Ruf: “Süßes oder Saures” vor Ihrer Tür stehen? Dann brauchen Sie ja nur noch einen Kürbis für Halloween auszuhöhlen. Für die sinnvolle Verwertung des gesunden Kürbisfleischs stellen wir Ihnen heute das passende Rezept vor: Überbackene Nudeln mit Kürbis-Zucchini-Paprika-Gemüse. Eine Alternative zur Kürbiscremesuppe - einfach in der Zubereitung und sehr gesund. Dass der Kürbis gerade dann reift, wenn es draußen kalt wird, ist sehr praktisch. Sein Fleisch ist reich an Vitaminen, Mineral- und Ballaststoffen sowie Antioxidantien, die unsere Immunabwehr zu Höchstleistung bringt. Den ganzen Winter über kann uns der Kürbis mit seinen wertvollen Inhaltsstoffen versorgen, weil er sie auch bei der Lagerung nicht verliert. Mit gerade einmal 25 kcal pro 100 g ist der schlanke Sattmacher bestens für Diabetiker und zum Abnehmen geeignet. Weitere Rezepte für die schlanke Linie finden Sie mit allen wichtigen Nährwert- und BE-Angaben in der großen Rezeptdatenbank auf dem Diabetes-Portal DiabSite. Wir wünschen guten Appetit!

Kommentar verfassen