Einträge aus Dezember 2008

nach oben
Mittwoch, 31. Dezember 2008

Leserbrief zu einer Nachricht

Die DiabSite-Redaktion freut sich sehr, Ihnen heute - nach langer Zeit - wieder einmal einen Leserbrief vorstellen zu können. Der Verfasser kommentiert eine Nachricht zur hyperbaren Sauerstofftherapie bei diabetischem Fußsyndrom in fortgeschrittenem Stadium. Wenn auch Sie Ihre Meinung zu Artikeln auf der DiabSite oder Beiträgen im DiabSite Diabetes-Radio mitteilen möchten, sind Sie herzlich eingeladen, einen Leserbrief zu schreiben. Im Bereich Leserbriefe finden Sie ein Formular und können nachlesen, was andere DiabSite-Besucher geschrieben haben. Wir freuen uns auf Ihre Meinung!

nach oben
Dienstag, 30. Dezember 2008

Diabetes-Infos aus der Apotheke

Diabeiker Ratgeber Informationen rund um den Diabetes mellitus gibt es nicht nur im Internet. Deshalb stellt die DiabSite regelmäßig auch interessante Bücher und Zeitschriften zum Thema vor - zum Beispiel den aktuellen Diabetiker Ratgeber mit dem Titel-Thema “So bleiben Ihre Nieren gesund”, der ab dem 2. Januar 2009 in vielen Apotheken zur kostenlosen Mitnahme bereit liegen wird. In der Januar-Ausgabe geht es außerdem um “Die Erfolge der Adipositas-Chirurgie”, “Insulinpumpen” und “Fitte Füße”. Vergessen Sie also beim nächsten Besuch in der Apotheke den neuen “Diabetiker Ratgeber” nicht. Weitere Empfehlungen zu lesenswerten Diabetes-Büchern und -Zeitschriften finden Sie übersichtlich sortiert in unseren Lesetipps. Diabetiker und selbst Diabetes-Profis stöbern immer wieder gern in der virtuellen Diabetes-Bibliothek der DiabSite.

nach oben
Montag, 29. Dezember 2008

Raclette mit Gemüse

Raclette mit Gemüse Zur Abwechslung oder für Menschen, die kein Fleisch essen, hier auch eine vegetarische Variante für den Silvester-Raclette-Schmaus: Raclette mit Gemüse. Hierzu werden zum Beispiel vorgegarte Brokkoliröschen, Tomaten, Zucchini und Champignons zunächst angebraten und anschließend mit Mozzarella überbacken. Natürlich können Sie nach Belieben auch andere Gemüsesorten und/oder einen anderen Käse verwenden. Weitere Anregungen für Fondue- und Raclette-Rezepte oder sonstige Partyleckereien finden Menschen mit und ohne Diabetes in unserer Rubrik Partyrezepte und Fondues - selbstverständlich mit den wichtigsten Nährwert- und BE-Angaben. Die DiabSite-Redaktion wünscht guten Appetit, jede Menge Spaß und einen gelungenen Start ins neue Jahr!

Raclette mit Filet und Ananas

Raclette mit Filet und Ananas Kaum ist Weihnachten vorbei, steht schon der nächste kulinarische Höhepunkt auf der Agenda - Silvester. Besonders beliebt, weil man sich dabei in geselliger Runde die Zeit bis zum Jahreswechsel so schön vertreiben kann, sind an diesem Tag Fondue und Raclette. Und natürlich macht es, insbesondere beim Raclette, auch einfach Spaß, sich sein Fleisch selbst zuzubereiten - mal gebraten, mal mit Käse überbacken, mal mit Früchten und mal mit gebratenen Tomaten oder Zwiebeln. Eben jeder so, wie er’s am liebsten mag. Unser Vorschlag: Raclette mit Filet und Ananas. Hierzu wird einfach Schweinefilet angebraten und anschließend mit Ananas und Mozzarella (oder einem anderen Käse) überbacken. Dazu frisches Baguette und, wer mag, kann eine Sauce nach Geschmack darüber geben. Wir wünschen Ihnen viel Freude beim geselligen Raclette-Abend und natürlich guten Appetit!

nach oben
Sonntag, 28. Dezember 2008

Diabetes an Silvester oder die Kunst, am richtigen Rad zu drehen

Logo vom DiabSite Diabetes-Radio Silvester stellt für Menschen mit Diabetes regelmäßig eine ganz besondere Herausforderung dar. Denn ganz egal, ob sie mit Tabletten oder mit Insulin behandelt werden und wie sie den Abend verbringen - Silvester ist für die meisten Menschen anders als andere Abende und Nächte. Dabei lauert sowohl die Gefahr einer Überzuckerung als auch die einer Unterzuckerung. Denn einerseits ist die letzte Nacht des Jahres besonders für die Älteren mit gutem und reichlichem Essen verbunden, Heike Recktenwald das den Blutzucker ansteigen lässt. Andererseits wirken Alkohol und viel Bewegung, die gemeinhin mit einer durchtanzten Silvesterparty einhergehen, blutzuckersenkend, sodass hier eine Unterzuckerung droht. Wie Menschen mit Diabetes trotzdem entspannt Silvester feiern können - darüber sprach Helga Uphoff mit Heike Recktenwald, Diabetesberaterin und Chefredakteurin der Fachzeitschrift “Ernährungs Umschau”. Im Interview gibt sie Tipps, an welchem Rad Diabetiker zum richtigen Zeitpunkt drehen können, damit der Stoffwechsel nicht aus dem Ruder läuft und das neue Jahr im schlimmsten Fall mit einem Kater beginnt. Das ausführliche Interview können Sie sich ab sofort im DiabSite Diabetes-Radio, dem Podcast der DiabSite, anhören.

Erklärung des Präsidenten des Bundesversicherungsamtes zum Start des Gesundheitsfonds am 01. Januar 2009

In diversen Erklärungen und Veröffentlichungen der letzten Tage wird von verschiedenen Seiten propagiert, mit dem Start des Gesundheitsfonds kämen erhebliche Finanzprobleme auf die gesetzlichen Krankenkassen zu und es verschlechtere sich die medizinische Versorgung der Versicherten. Lesen Sie hierzu eine Erklärung des Präsidenten des Bundesversicherungsamtes, Josef Hecken. Nachricht lesen

nach oben
Samstag, 27. Dezember 2008

Zahlreiche Produkte in den BE-Tabellen aktualisiert

Korb mit Lebensmitteln Für Diabetiker und Figurbewusste bietet das Diabetes-Portal DiabSite zum Jahresende zu weit über 9.300 Produkten die Nährwertangaben. Das ist immer dann hilfreich, wenn Menschen mit und ohne Diabetes sie in ihren Diätplan einbauen wollen oder müssen. Auch Diabetiker dürfen heute fast alles essen, müssen die Produkte aber berechnen und gegebenenfalls mit Insulin abdecken können. Für die Berechnung von Fertigprodukten finden Sie auf der DiabSite viele Listen mit Nährwertangaben, die aber nur dann hilfreich sind, wenn sie regelmäßig aktualisiert werden. Deshalb haben wir heute die BE-Tabellen für die Marken Brandt und Lorenz auf den neusten Stand gebracht. Und selbstverständlich wurden für alle Besucher, die unsere BE-Tabellen offline am Rechner nutzen oder gar ausdrucken, auch die unterschiedlichen Downloadversionen aktualisiert.

nach oben
Freitag, 26. Dezember 2008

Diabetes-Infos per E-Mail

Auch bei noch so viel Interesse und Engagement ist es in der Hektik des Alltags und auch zwischen den Tagen kaum zu schaffen, sich ständig über alles Neue auf dem Laufenden zu halten. Denn Interessantes zum Thema Diabetes gibt es fast täglich und hier meist noch häufiger. Damit Sie dennoch nichts verpassen, schickt Ihnen das Diabetes-Portal DiabSite etwa alle 14 Tage das Wichtigste in Kürze direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Nutzen doch auch Sie diesen kostenlosen Service. Die Anmeldung für den Diabetes-Newsletter der DiabSite ist unkompliziert und schnell erledigt. Ihr E-Mail-Postfach ist sowieso schon immer zu voll? Dann können Sie unsere Newsletter mit ein paar Tagen Verspätung auch im Newsletter-Archiv online nachlesen. Hier geht’s direkt zur neuesten Newsletter-Ausgabe, die wir kurz vor Weihnachten verschickt haben.

nach oben
Donnerstag, 25. Dezember 2008

Das DiabSite-Team wünscht Ihnen ein frohes Weihnachtsfest!

Kerze Alle Türchen im Adventskalender mit Diabetes-Quiz sind geöffnet. Nach der heutigen Weihnachtsauslosung haben wir alle Gewinnerinnen und Gewinner per E-Mail benachrichtigt. Die Hauptgewinnerin heißt Romy Schreiber. Herzlichen Glückwunsch Frau Schreiber und allen anderen Gewinnern! Sie können die Türchen im Adventskalender 2008 noch ein paar Tage lang öffnen und Ihr Wissen testen. Der Gewinn beschränkt sich jetzt allerdings auf die Spielfreude und das Diabeteswissen. Der DiabSite-Adventskalender mit Diabetes-Quiz verabschiedet sich nun bis zum 1. Dezember 2009.

nach oben
Mittwoch, 24. Dezember 2008

Wo man sich 2009 in Sachen Diabetes trifft

Der Diabetes-Kalender auf DiabSite informiert Diabetiker und Diabetes-Experten seit März 2000 über Treffen von Selbsthilfegruppen, nationale und internationale Kongresse, Diabetikertage und andere Veranstaltungen - zum Beispiel:

  • 06.01.2009 - Höchst im Odenwald - Diabetes für Einsteiger
  • 02.02.2009 - Oberwart, Österreich - Warum Blutzucker messen und Tagebuch führen?
  • 03.03.2008 - Münnerstadt - Zahngesundheit und Diabetes

Sie möchten auch einen Termin ankündigen, der für Menschen mit Diabetes interessant sein könnte? Dafür gibt es auf der Überblicksseite Termine ein Formular! Gerne nehmen wir auch Ihre Treffen, Symposien oder Kongresse in den Diabetes-Kalender der DiabSite auf, denn der Informations- und Erfahrungsaustausch ist für Diabetes-Experten wie für Diabetiker immer wieder interessant und wichtig.