Einträge von Samstag, 2. Juni 2018

nach oben
Samstag, 2. Juni 2018

Tag der Organspende am 2. Juni

Organspendeausweis ausfüllen Organspende - eine gesellschaftliche und politische Aufgabe: Etwa 10 Prozent aller Dialysepatienten, also rund 8.000 Patienten stehen auf der Warteliste für eine Nierentransplantation in Deutschland; die Wartezeit liegt durchschnittlich bei über sechs Jahren. Die Zahlen zur Organspende 2017 in Deutschland der Deutschen Stiftung Organtransplantation (DSO), Frankfurt, verdeutlichen, dass nur für wenige Menschen eine Nierentransplantation als Alternative zur lebenslangen Dialyse in Erfüllung gehen kann. Nachricht lesen

Freude an Bewegung vermitteln

Kinder der SMS-Initiative mit den Trainerinnen und Trainern der Fußballfabrik Gemeinsam mit der Fußballfabrik veranstaltete die SMS-Initiative ein eintägiges Fußballcamp: Das Jahr 2018 steht für Düsseldorf ganz im Zeichen des Fußballs: Neben der in wenigen Wochen beginnenden Weltmeisterschaft konnte Fortuna Düsseldorf diese Saison den Aufstieg in die erste Fußball-Bundesliga perfekt machen. Noch mehr Spaß macht allerdings, wenn man selbst aktiv wird und auf Torjagd geht. Dies vermittelte die Initiative “SMS. Sei schlau. Mach mit. Sei fit.” am Donnerstag, den 17. Mai 2018, den teilnehmenden Schülerinnen und Schülern der St. Rochus-Schule. Unterstützung erhielt die SMS-Initiative von der Fußballfabrik. Die Fußballfabrik von Ingo Anderbrügge ist eine Fußballschule für Kinder zwischen fünf und 15 Jahren. In den altersgerechten Camps erlernen die Kinder Schuss- und Ballführungstechniken sowie Spielzüge und Tricks. Getreu der Philosophie Training. Lernen. Leben. legt die Fußballfabrik neben dem spielerischen Aspekt, besonderen Wert auf die Themen Wertevermittlung, Selbstständigkeit, Persönlichkeitsbildung und Disziplin ebenso wie Ernährung und den Umgang mit Mobbing. Ziel der Fußballfabrik ist es, Kindern die Freude am Fußball zu vermitteln und ihnen gleichzeitig durch die Förderung von selbstverantwortlichem Handeln und Verhalten im Kollektiv Hilfestellungen für das spätere Leben mit auf den Weg zu geben. Nachricht lesen