Einträge von Donnerstag, 25. September 2014

nach oben
Donnerstag, 25. September 2014

Weltherztag am 29. September 2014

Diabetiker besonders gefährdet: Noch immer sterben mehr als drei Viertel aller Menschen mit Diabetes an akuten Gefäßverschlüssen, vor allem am Herzinfarkt. Denn Diabetes mellitus kann auch das Herz und die Blutgefäße in Mitleidenschaft ziehen. So erkranken Diabetiker sehr viel häufiger an einer Arteriosklerose als Gesunde. Damit steigt auch ihr Risiko für Herzinfarkte und Schlaganfälle. Viele von ihnen wissen dies jedoch nicht. Außerdem werden Herzerkrankungen bei Diabetikern häufig zu spät diagnostiziert. Darauf macht diabetesDE - Deutsche Diabetes-Hilfe anlässlich des Weltherztags am 29. September 2014 aufmerksam und rät allen Betroffenen, regelmäßig beim Arzt ihr Herz-Kreislauf-System kontrollieren zu lassen. Nachricht lesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Verbesserung der Diabetes-Versorgung

Accu-Chek Connect Vernetzte Systeme für das Personalisierte Diabetes Management: Im Rahmen des EASD-Kongresses in Wien diskutierten Experten über neue, digitale Lösungen zur Verbesserung der Diabetes-Versorgung und zur Optimierung des Diabetes Managements. Mobile Gesundheitslösungen (mHealth) wie beispielsweise das Accu-Chek® Connect System tragen zu dieser Entwicklung bei: Auf Basis der innovativen Technik können persönliche Diabetesdaten von Arzt und Patient virtuell eingesehen und bewertet werden. Die dadurch entstehende Transparenz ermöglicht schnelle Absprachen zwischen allen Beteiligten sowie eine lückenlose Übersicht. Nachricht lesen