Weltärztebund (WMA) verabschiedet neues ärztliches Gelöbnis

Prof. Dr. Frank Ulrich Montgomery WMA hat hippokratischen Eid für Ärzte modernisiert: Der Weltärztebund hat den hippokratischen Eid für Ärzte modernisiert. Die Delegierten einigten sich auf ihrer Generalversammlung in Chicago auf eine überarbeitete Fassung des Genfer Gelöbnisses, das aus dem Jahr 1948 stammt. “Die Neufassung hebt nun stärker als zuvor auf die Autonomie des Patienten ab”, sagte Prof. Dr. Frank Ulrich Montgomery, stellvertretender Vorsitzender des WMA. Nachricht lesen