Neue Ausgabe der Helmholtz Perspektiven

Energiewende, Lebensstil-Epidemie “Zucker” und der vermessene Mensch sind nur einige der aktuellen Themen: Deutschland scheint bei der Energiewende auf einem guten Weg zu sein: Bereits 27 Prozent unseres Strombedarfs decken erneuerbare Energiequellen, die Freisetzung von Kohlenstoffdioxid (CO2) ist im Vergleich zu 1990 um 27 Prozent zurückgegangen. Doch die bisherigen Erfolge waren noch vergleichsweise einfach zu erzielen, die nächsten Schritte werden schwieriger. Wie Forschung, Politik und Industrie die großen Ziele - 40 Prozent weniger CO2-Ausstoß bis 2020, 80 Prozent des Stroms aus Erneuerbaren bis 2050 - erreichen können, davon handelt die Titelgeschichte der neuen “Helmholtz Perspektiven”, die heute erscheinen. Nachricht lesen