Einträge von Donnerstag, 12. November 2015

nach oben
Donnerstag, 12. November 2015

Diabetiker müssen ihre Zähne besonders pflegen

Playmobil-Familie im Zuckerberg Zum Weltdiabetestag 8 Tipps zur Zahnpflege von der Initiative proDente: Diabetiker haben ein dreifach höheres Risiko, an einer Parodontitis zu erkranken. Sie sind anfälliger für Karies, haben eine verlangsamte oder gestörte Wundheilung nach Zahnoperationen und müssen im Vorfeld von chirurgischen Eingriffen besondere Vorkehrungen treffen, damit keine Komplikationen auftreten. Experten vermuten, das in Deutschland bis zu acht Millionen Menschen betroffen sind. Nachricht lesen

Am Weltdiabetestag auf die Stoffwechselkrankheit aufmerksam machen

Word Diabetes Day Wenn es auf der DiabSite so viele Meldungen gibt, wie in diesen Tagen, dann ist der Weltdiabetestag nicht mehr weit. Und richtig, am kommenden Samstag ist es wieder so weit: In mehr als 160 Ländern der Erde wird der World Diabetes Day begangen. Warum am 14. November? Was hat es mit diesem Tag auf sich? Antworten auf diese und weitere Fragen bietet die DiabSite unter: Das Wichtigste zum Weltdiabetestag. Wir wünschen Ihnen schon heute einen schönen Weltdiabetestag und viel Erfolg bei der Aufklärung über die chronische Stoffwechselerkrankung, von der überall auf der Welt immer mehr Menschen betroffen sind!

Tabletten gegen Diabetes zum richtigen Zeitpunkt einnehmen

Die ABDA zum Weltdiabetestag am 14. November: Vor, während oder nach dem Essen: Das hängt bei Diabetes-Medikamenten, die geschluckt werden, vom Wirkstoff ab. “Um den Blutzucker gut einzustellen, spielt auch der richtige Einnahmezeitpunkt der Medikamente eine große Rolle”, sagt Gabriele Overwiening vom Geschäftsführenden Vorstand der Bundesapothekerkammer anlässlich des Weltdiabetestags am 14. November. Nachricht lesen

Deutsche Diabetes Gesellschaft verleiht Medienpreise 2015 in Düsseldorf

Lisa Weitemeier, Preisträgerin Hörfunk und Dr. Reinhard Door, Preisträger Print Die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) hat in Düsseldorf die drei Preisträger der diesjährigen DDG Medienpreise geehrt. Aus den insgesamt 35 eingereichten Wettbewerbsbeiträgen wählte die Jury drei herausragende aus. Zu den Preisträgerinnen und Preisträgern gehören: Dr. Reinhard Door mit seinem Print-Beitrag “Auf dem Weg zur Kunstdrüse”, veröffentlicht in der Apotheken Umschau, Lisa Weitemeier mit ihrem Hörfunkbeitrag “Amira hat Diabetes” für den WDR-Kinderhörfunkkanal KiRaKa und Uta Meyer für ihren Fernsehbeitrag mit dem Titel “Dicke leben länger - warum Dünne nicht immer gesünder sind”. Die drei Medienpreise sind mit jeweils 2.000 Euro dotiert und wurden im Rahmen der Kongresseröffnung der 9. Herbsttagung der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) in Düsseldorf überreicht. Nachricht lesen