Currylinsen-Pfanne mit Lamm

Currylinsen-Pfanne mit Lamm Ostern wird traditionell Lamm gegessen. In der Tradition des Osterlamms mischen sich heidnische und christliche Bräuche. Schon in vorchristlicher Zeit opferten die Menschen ihren Göttern während des ersten Vollmondes nach Frühlingsanfang - unserer heutigen Osterzeit - Lämmer. Die Christen übernahmen diese Tradition in Erinnerung an die unschuldige Hingabe und die Leiden Jesu. Nach der Fastenzeit hat dieser Brauch auch einen praktischen Grund, denn Lammfleisch ist sehr bekömmlich. Für Ostern lautet der Rezeptvorschlag des Diabetes-Portals DiabSite daher: Currylinsen-Pfanne mit Lamm. Das Fleisch von Lämmern ist vom Nacken bis zur Keule reich an wichtigen Mineralstoffe und wertvollen Vitaminen. Durch seinen geringen Anteil an Fett und Cholesterin ist es für Menschen mit Diabetes besonders geeignet. Die Linsen bieten pflanzliche Proteine sowie zahlreiche Mineral- und Ballaststoffe, die gut und lange sättigen. In der DiabSite-Rezeptdatenbank finden Sie unter: Festtagsmenüs auch Ideen für mehrgängige Osterrezepte - wie üblich mit allen wichtigen Nährwert- und BE-Angaben. Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Kochen, einen guten Appetit und eine schöne Osterzeit!

Kommentar verfassen