Einträge von Montag, 7. April 2014

nach oben
Montag, 7. April 2014

Diabetes mellitus Typ 2 und Vererbung

Matthias Schulze Eine Typ-2-Diabetes-Erkrankung beider Eltern kann das Diabetes-Risiko ihrer Kinder fast verdreifachen: Menschen, deren Eltern an Typ-2-Diabetes erkrankt sind, können ein um bis zu 2,9fach erhöhtes Risiko für diese Krankheit haben. Dies lassen zumindest Ergebnisse der Potsdamer EPIC-Studie annehmen - einer großen Bevölkerungs-Langzeitstudie mit mehr als 27.000 Studienteilnehmern. Das Forscherteam um Matthias Schulze und Kristin Mühlenbruch vom Deutschen Institut für Ernährungsforschung (DIfE) veröffentlichte seine Ergebnisse nun in der Fachzeitschrift Diabetes Research and Clinical Practice. Nachricht lesen

Entzündungen von Nervenzellen und Glia im Hypothalamus durch hyperkalorische Ernährung

Gezielter Therapieansatz mit entzündungshemmenden Substanzen bei Übergewicht und metabolischem Syndrom? Eine hypothalamische Neuropathie scheint ein Kandidat in der Pathogenese von Metabolischem Syndrom mit Übergewicht und Diabetes zu sein. Unter hochkalorischer Kost findet man im Hypothalamus eine vermehrte Gliose und Angiogenese als Ausdruck einer hier ablaufenden Inflammation. Diese Prozesse beschreiben Martin Jastroch und Mitarbeiter aus München in einer Übersicht zum derzeitigen Wissenstand über Hypothalamus und Metabolisches Syndrom. Nachricht lesen