Einträge aus dem Jahr 2006

nach oben
Sonntag, 24. Dezember 2006

4. Advent

Adventsgirlande mit 4 brennenden Kerzen Heute haben wir die vierte Kerze angezündet. Und Sie, liebe Besucherinnen und Besucher, können das letzte Türchen im Adventskalender mit Diabetes-Quiz 2006 auf der DiabSite öffnen. Und wenn Sie alle dies trotz der Vorbereitungen für den Heiligen Abend auch heute am 24. Dezember tun, dann könnte mit 22.000 Teilnahmen an unserem Gewinnspiel ein Weihnachtswunsch der DiabSite-Redaktion in Erfüllung gehen. Außerdem nimmt natürlich jede richtige Antwort an unserer großen Weihnachtsauslosung am ersten Feiertag teil. Wir wünschen Ihnen einen schönen 4. Adventssonntag und laden Sie herzlich ein, heute das letzte Türchen in unserem Adventskalender mit Diabetes-Quiz zu öffnen!

nach oben
Samstag, 23. Dezember 2006

Mit DiabSite im Internet direkt zum Ziel

Auf dem Diabetes-Portal DiabSite finden Sie über 14.000 interne und externe Links, die Sie direkt zum Ziel führen. Denn durch regelmäßige Tests sorgen wir dafür, dass Sie bei uns ohne Umwege zur gewünschten Information gelangen - ganz gleich, ob Sie innerhalb der DiabSite bleiben oder unter dem Navigationspunkt Links eine andere Diabetes-Seite gefunden haben. Wir pflegen und testen unser Informationsangebot intensiv. Deshalb sind Aktualität und Qualitätssicherung für unsere Besucher inzwischen zu unverzichtbaren Markenzeichen des Diabetes-Portals DiabSite geworden.

nach oben
Freitag, 22. Dezember 2006

Lesetipps für Diabetes-Interessierte aktualisiert

Diabetes-Journal Neben vielen aktuellen Beiträgen finden Sie auf dem Diabetes-Portal DiabSite auch Hinweise zu gedruckten Diabetes-Informationen. Neu erschienen ist das offizielle Organ des Deutschen Diabetiker Bundes, das Diabetes-Journal. Weitere Zeitschriften und Bücher zum Diabetes stellen wir Ihnen auf der DiabSite im Bereich Lesetipps vor. Einige Kundenmagazine stehen hier sogar zum direkten Download bereit. Wir wünschen Ihnen wie immer eine interessante Lektüre!

Rund 3.400 Veranstaltungen im Diabetes-Kalender

Diabetiker, Interessierte und Diabetes-Experten informieren sich im großen Diabetes-Kalender sich über Treffen von Selbsthilfegruppen, Diabetikertage, Kongresse und Symposien auf DiabSite. In diesem Jahr haben wir hier rund 3.400 Termine veröffentlicht. Und schon heute finden Sie auf dem Diabetes-Portal DiabSite mehr als 1.000 interessante Veranstaltungen für das Jahr 2007, die Sie gleich in Ihren neuen Kalender eintragen können. Regelmäßig stellen wir an dieser Stelle drei Termine für Diabetes-Interessierte vor:
28.12.2006 - Mühldorf  - Diabetiker Gesprächsrunde.
25.01.2007 - Riegelsberg - Diabetes und Homöopathie.
27.02.2007 - Neunkirchen - Fettstoffwechselstörung.
Sie würden gern einen Termin ankündigen, der für Menschen mit Diabetes interessant sein könnte? Nutzen Sie einfach unser Formular! Gerne nehmen wir auch Ihre Treffen, Symposien oder Kongresse in den DiabSite-Terminkalender auf, denn der Informations- und Erfahrungsaustausch ist für Diabetiker und Diabetes-Experten immer wieder interessant und wichtig.

nach oben
Donnerstag, 21. Dezember 2006

Mit sekundären Pflanzeninhaltsstoffen gegen Typ-2-Diabetes

Die heilenden Wirkungen von Pflanzen und Gewürzen werden in der Naturheilkunde seit der Antike genutzt. Mit Inhaltsstoffen aus Salbei und Rosmarin soll in Zukunft auch die so genannte Insulinresistenz bei Typ-2-Diabetes behandelt werden. Als wirksame Inhaltsstoffe haben Wissenschaftler die sekundären Pflanzenstoffe Carnol und Carnosolsäure identifiziert, die in Salbei und Rosmarin vorkommen. Sie sollen die Insulinempfindlichkeit der Zellen verbessern und könnten damit Ausgangspunkt für die Entwicklung neuer Medikamente gegen Typ-2-Diabetes sein. Nachricht lesen

Diabetes-Forschung für den Erhalt lebenswichtiger Betazellen

Wie viel Zucker das Blut enthält, wird durch Insulin reguliert, das in den Betazellen der Bauchspeicheldrüse hergestellt wird. Störungen der Betazellen, die beispielsweise durch oxidativen Stress auftreten können, führen zum erhöhten Blutzuckerspiegel. Forscher suchen nun nach Möglichkeiten, die Widerstandsfähigkeit der Betazellen zu verbessern. Nachricht lesen

UN-Resolution zu Diabetes verabschiedet

Die Generalversammlung der Vereinten Nationen genehmigte heute eine bedeutende Resolution, die die weltweite Bedrohung der Diabetes-Epidemie anerkennt. Erstmalig haben Regierungen zur Kenntnis genommen, dass eine nicht infektiöse Erkrankung eine ebenso ernsthafte Bedrohung der Weltgesundheit darstellt wie infektiöse Erkrankungen, z. B. HIV/AIDS, Tuberkulose und Malaria. Nachricht lesen

Diabetes gehört in Expertenhand

Und damit jeder Diabetiker einen kompetenten Diabetesarzt in seiner Nähe finden kann, stellt DiabSite eine Liste mit über 700 Adressen von Diabetologen DDG bereit. Übrigens unterliegt diese Liste einer ständigen Qualitätskontrolle, denn alle Kontaktdaten werden regelmäßig telefonisch überprüft. Und jetzt - zum Jahresende - freuen wir uns ganz besonders, dass wir diese qualitätsgesicherte Liste auch noch ausbauen könnten, damit Sie mit Ihrem Diabetes mellitus in kompetente Hände kommen.

nach oben
Mittwoch, 20. Dezember 2006

Diabetes ist mit anderen leichter

Nutzen Sie die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch mit anderen Diabetikern, denn sie kennen den Alltag mit Diabetes! Der Austausch über den Alltag mit Diabetes macht Spaß und bringt selbst den “alten Hasen” in Sachen Diabetes noch einen Gewinn. In den letzten Tagen neu vorgestellt haben sich:
Silvia aus Henstedt-Ulzburg,
Inga aus Osnabrück,
Anne aus Heidenau und
Elke aus Schramberg.
Über 100 kontaktfreudige Menschen mit Diabetes haben sich unter unserem Motto “Diabetes ist mit anderen leichter” im Kontaktforum zum Erfahrungsaustausch auf der DiabSite vorgestellt und freuen sich auf Ihre E-Mails!

nach oben
Dienstag, 19. Dezember 2006

10.000 Euro Förderpreis für TUM-Sportmedizin und AG Diabetes und Sport

Dr. Monika Siegrist Eine einjährige Studie der Sportmedizin der TU München hat gezeigt: Eine Bewegungsschulung für Typ-2-Diabetiker erhöht nachhaltig deren körperliche Aktivität, verbessert ihre Leistungsfähigkeit und unterstützt sie beim Abnehmen. Das Projekt wurde nun mit dem “Förderpreis 2006″ der Stiftung “Der herzkranke Diabetiker” ausgezeichnet. Nachricht lesen