Weltherztag

Bei Diabetes regelmäßig Herz-Kreislaufgesundheit kontrollieren lassen: Unverändert sind Herz-Kreislauf-Komplikationen für etwa drei Viertel der Todesfälle bei Menschen mit Diabetes mellitus verantwortlich, zumeist Herzinfarkt, gefolgt von Schlaganfall oder auch Herzschwäche. Denn Diabetes zieht auch Herz und Blutgefäße in Mitleidenschaft. Koronare Herzkrankheit und periphere arterielle Verschlusskrankheit (pAVK ) treten vor allem bei Diabetes Typ 2 auf. Aber auch viele langjährig an Diabetes Typ 1 erkrankte Menschen sind davon betroffen. Herz-Kreislauferkrankungen werden bei ihnen immer noch häufig zu spät erkannt und behandelt. Umgekehrt weisen viele Herzkranke auch einen unerkannten Diabetes auf. Menschen mit Diabetes sollten daher regelmäßig zur Herz-Kreislaufkontrolle gehen und bislang stoffwechselgesunde, aber herzkranke Menschen sich auf Diabetes untersuchen lassen, rät diabetesDE - Deutsche Diabetes-Hilfe anlässlich des Weltherztags am 29. September 2017. Nachricht lesen

Das könnte Sie auch interessieren: