Einträge von Dienstag, 6. Juni 2017

nach oben
Dienstag, 6. Juni 2017

Reiseabenteuer mit Diabetes

Stephanie Haack, Diabetes-Bloggerin und Weltenbummlerin Gute Vorbereitung ist alles: Wandern in Bolivien, ein Auslandssemester in Moskau verbringen oder Abenteuer in Australien erleben - all das ist für Stephanie Haack ein wichtiger Bestandteil ihres Lebens mit Diabetes. “Reisen mit Diabetes funktioniert. Mit einer guten Vorbereitung, ein wenig Gelassenheit und Abenteuerlust ist das meiner Meinung nach gut möglich”, erklärt die 26-Jährige. “Das Unbekannte und die Herausforderung sind doch das Schönste am Reisen und das würde ich mir nur ungern nehmen lassen.” Stephanie Haack ist Bloggerin, lebt mit Typ-1 Diabetes und liebt das Reisen. Auf ihrem Blog “PEP ME UP” teilt sie mit ihren Lesern ihre Erfahrungen zum Thema Reisen und Diabetes. So möchte sie anderen zeigen, dass die Stoffwechselerkrankung nicht vom Reisen abhalten muss. Nachricht lesen

Das könnte sie auch interessieren:

diabetesDE zum Sehbehindertentag am 6. Juni 2017

Bei Diabetes auch den Augen zuliebe auf gute Blutdruck- und Blutzuckerwerte achten: Die Stoffwechselerkrankung Diabetes kann verschiedene Begleit- und Folgeerkrankungen nach sich ziehen, darunter auch an den Augen. So weisen bis zu einem Drittel aller Menschen mit Diabetes Typ 2 bei ihrer Diagnosestellung eine leichte Veränderung der Netzhaut auf. Eine “diabetische Retinopathie” zeigt lange Zeit keine Symptome. Treten Sehstörungen auf, können die Schädigungen an der Netzhaut bereits weit fortgeschritten sein. Um dem vorzubeugen, sollten Menschen mit Diabetes auf eine gute Stoffwechseleinstellung und auf ihre Blutdruckwerte achten. Darauf weist diabetesDE - Deutsche Diabetes-Hilfe zum Sehbehindertentag am 6. Juni 2017 hin. Nachricht lesen

Das könnte sie auch interessieren: