Einträge von Freitag, 30. Oktober 2015

nach oben
Freitag, 30. Oktober 2015

Adipositaschirurgie ist extrem wirksam

Prof. Dr. med. Jürgen Ordemann Magenbypass - Schlauchmagen - Magenband: In den meisten Fällen schaffen es krankhaft übergewichtige (adipöse) Patienten nicht mehr ihr Körpergewicht langfristig zu senken. Alle bekannten konservativen Maßnahmen wie Ernährungsberatung und Bewegungstherapie sind zum Scheitern verurteilt. Die Ursache für diese unerfreulichen Therapieverläufe findet sich in der Erkrankung selbst. Biophysiologische und genetische Voraussetzungen der Betroffenen, sowie eine komplett veränderte Umwelt führen zu diesem epidemisch auftretenden Krankheitsbild. Nachricht lesen

Neues zu SGLT-Hemmern und Kombinationstherapien

Präsentationen auf dem 51. Europäischen Diabeteskongress 2015 in Stockholm: Vorgestellt wurde Sotagliflozin, ein dualer SGLT1- und SGLT2-Inhibitor (LX4211, Lexicon Pharmaceuticals), welcher die Glucoseresorption im Gastrointeinstaltrakt via SGLT1-Rezeptoren und die Glucose-Rückresorption in der Niere via SGLT2-Rezeptoren hemmt. John B. Buse (USA) und Kollegen untersuchten diese Substanz in einer kleinen Phase II Studie interessanterweise bei Typ-1-Diabetikern als add-on Therapie zur bestehenden Insulintherapie (CSII oder ICT). 35 Typ-1-Diabetiker mit einem Ausgangs-HbA1C zwischen 7 und 9 % wurden auf Sotagliflozin 400 mg (n = 18) versus Placebo (n = 17) randomisiert. Sotagliflozin führte über 39 Wochen zu einer HbA1C-Reduktion von 0,55 % (Placebo 0.06 %, p = 0,002) und zu einer Gewichtsreduktion von 1,7 kg (Placebo 0,5 kg, p = 0,005). Die Rate an Hypoglykämien (Glukose <70 mg/dl) wurde nicht erhöht, auch der Blutdruck wurde nicht beeinflusst. Allerdings traten zwei Fälle einer diabetischen Ketoazidose auf (13 %). 25 % der Patienten klagten über Nausea und 13 % über Erbrechen. Nachricht lesen