Einträge von Dienstag, 22. August 2017

nach oben
Dienstag, 22. August 2017

Neues Gütesiegel bringt Licht in den Diabetes-App-Dschungel

DiaDigital zertifiziert therapieunterstützende Apps: Menschen mit Diabetes sind in 99,8 Prozent der Zeit mit ihrer Krankheits- und Therapiebewältigung auf sich allein gestellt. Inzwischen nutzen viele Betroffene in ihrem Alltagsleben digitale Unterstützung durch spezielle Diabetes-Apps. Gleichzeitig stehen auch Behandler vor der Herausforderung, die unzähligen Angebote qualitativ einzuordnen. Bislang gibt es jedoch keine offizielle Stelle in Deutschland, die systematisch und unabhängig solche Apps prüft und bewertet. Nachricht lesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Welt-Adipositas-Tag

Insbesondere Frauen sind von gewichtsbedingter Diskriminierung betroffen: Weltweit sind etwa 15 Prozent aller Frauen und 11 Prozent aller Männer adipös (BMI & ≥ 30 kg/m²), Tendenz steigend. Die Betroffenen haben nicht nur mit den damit verbundenen körperlichen Beschwerden zu kämpfen, sondern sehen sich auch mit Vorurteilen und Diskriminierung konfrontiert. Dies betrifft generell den Alltag, das Gesundheitswesen, die persönlichen Beziehungen und die Schule bzw. den Beruf. Gerade stark übergewichtige Frauen leiden häufig unter Stigmatisierung, vor allem im Arbeitsleben und in Partnerschaften. Um Menschen mit Adipositas zu unterstützen, wurde 2015 erstmals der Welt-Adipositas-Tag ausgerufen, der am 11. Oktober dieses Jahres zum dritten Mal unter dem Motto “Prävention der Folgen von Adipositas” stattfindet. Initiator ist die “World Obesity Federation”, ein internationaler Zusammenschluss von Medizinern, Wissenschaftlern und Forschern, die sich für die Prävention und Therapie von Adipositas einsetzen. Nachricht lesen