Wettbewerb im Gesundheitswesen ausbauen

Als “wichtigste gesundheitspolitische Herausforderung der neuen Legislaturperiode des Deutschen Bundestages” bezeichnet Dr. Herbert Reichelt, Vorstandsvorsitzender des AOK-Bundesverbandes, den weiteren Ausbau des Wettbewerbs im Gesundheitswesen und die nachhaltige Stabilisierung der Finanzbasis der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV). Dabei sei entscheidend, dass die Basis der solidarischen Finanzierung gestärkt, die ökonomische Leistungsfähigkeit des Einzelnen berücksichtigt und die Abhängigkeit von der Arbeitsmarktentwicklung reduziert würden. Nachricht lesen