Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Newsletter > Archive > 2014 > Ausgabe 02/14

DiabSite Diabetes-Newsletter

Ausgabe 02/14 vom 25. Februar 2014

Herzlich willkommen zum DiabSite Diabetes-Newsletter. Seit dem letzten Newsletter ist viel passiert. Wir haben drei Veranstaltungen besucht, Interviews geführt, Nachrichten geschrieben, neue Rezepte veröffentlicht und wieder eine Diab-Story für Sie. Das Ergebnis ist ein langer Newsletter mit nützlichen und unterhaltsamen Informationen.

Ihre DiabSite-Redaktion

Themen

nach oben

Neu auf DiabSite und im DiabSite Diabetes-Radio

Diabetes-Radio

Auf der DiaTec, einer Fortbildungsveranstaltung zum Thema "Diabetes und Technologie", haben wir Ulrike Thurm getroffen. Die Mitautorin der CGM-Insulinpumpenfibel erklärt im Interview, wie die kontinuierliche Glukosemessung (CGM) funktioniert, was sie von der herkömmlichen Blutzuckermessung unterscheidet und für wen sie geeignet ist.
Geräte zur kontinuierlichen Glukosemessung bei Diabetes

Wer so ein CGM-System tragen möchte, muss entweder viel Geld in die Hand nehmen oder einen Antrag bei der Krankenversicherung stellen. Warum dort die meisten Anträge abgelehnt werden, erläutert Andreas Karch, Mitarbeiter der BARMER GEK und selbst Diabetiker, im Interview mit Diabetes-Radio.
Kontinuierliche Glukosemessung und Probleme bei der Kostenübernahme

Rezepte

Bunt gemischt sind heute unsere Rezeptvorschläge. Sie reichen von "Scholle mit Champignons und Krabben" über eine kleine "Tomatensuppe mit Spätzle", ein edles "Hüftsteak mit Folienkartoffeln und Quark", "Pikante Minitörtchen", einen feinen "Winzersalat mit Hähnchenbrust" bis zum "Ananas-Drink" für Karnevalisten und Faschingsliebhaber. Bei jedem Rezept sind wie immer Nährwerte und BEs angegeben. Wir wünschen guten Appetit!
Rezepte mit Nährwertangaben für Menschen mit Diabetes

Weitere nützliche Informationen zu den Rezepten finden Sie in der gleichnamigen Kategorie unseres Diabetes-Weblogs.
Weblog-Kategorie "Rezepte"

Diab-Stories

Wir suchen Geschichten, die das Leben mit Diabetes schreibt. Endlich haben wir eine neue Story. "Diabetes-Aufklärung einmal anders" und viele weitere finden Sie unter:
Geschichten, die das Leben mit Diabetes schreibt

Erzählen Sie doch mal. Alltägliche, komische, traurige, dramatische, skurrile Situationen haben gewiss auch Sie schon mit Ihrem Diabetes erlebt. Schreiben Sie sie auf. Ihre Geschichte können Sie uns per E-Mail schicken oder am Telefon erzählen. Gerne bringen wir sie in eine schriftliche Form. Auch Ihre Story kann Anlass zum Lernen wie zum Lachen sein und Mut machen.

Weitere Neuigkeiten

Was es außerdem auf dem Diabetes-Portal DiabSite gibt, finden Sie schnell und übersichtlich sortiert in unserem:
Diabetes-Weblog.

nach oben

In eigener Sache

Für Sie vor Ort

Häufig besuchen wir Veranstaltungen, die sich mit Diabetes oder gesundheitspolitischen Themen beschäftigen. Inzwischen erreichen uns so viele Einladungen, dass wir sie nicht mehr alle wahrnehmen können. Doch zum Jahresbeginn haben wir die drei folgenden besucht:

Ein Vorteil für uns ist, dass immer mehr Pressekonferenzen in Berlin abgehalten werden. Das erspart uns lange Anreisen. Auch für Kongresse und Tagungen ist die Stadt ein beliebter Veranstaltungsort. Zudem haben mittlerweile viele Firmen und Verbände Büros in Berlin. Seit dem 23. Januar gehört der Deutsche Diabetiker Bund dazu, der mit seiner Bundesgeschäftsstelle in die Hauptstadt gezogen ist, um näher an der Politik zu sein. Wir haben die Eröffnungsfeier besucht und darüber berichtet.
Deutscher Diabetiker Bund jetzt näher an der Politik

Einen Tag später waren wir bei der DiaTec am Berliner Alexanderplatz. Fachleute informierten sich bei dieser Fortbildung über Neues aus dem Bereich "Diabetes und Technologie", die interessanten Vorträge bot. Das Interview dazu haben wir schon vorgestellt, Zudem gab's folgende Nachricht vom Diabetes-Portal DiabSite:
Diabetes und Technologie in Berlin

Kurz darauf traf sich die Diabetes Community zum ersten T1Day in Berlin. Interessiert an Infos über neue Geräte und künftige Therapie-Trends, genossen sie auch den Austausch mit Gleichgesinnten. DiabSite brachte dazu ein weiteres Interview und eine eigene Nachricht.
Diabetes Community trifft sich in Berlin

Eine Folge der vielen Veranstaltungen, die wir für Sie besucht haben, ist wieder mal ein sehr umfangreicher Newsletter.

nach oben

Diabetes-Nachrichten

Neues aus der Diabeteswelt

nach oben

Impressum

Unser Newsletter erscheint derzeit in unregelmäßigen Abständen.

Weiterleiten: Sie dürfen diesen Newsletter gerne an Freunde und Bekannte weiterschicken, aber bitte NUR KOMPLETT. Nachdruck oder Übernahme in andere Angebote erfordern die Zustimmung der Herausgeberin.

Herausgeberin: Helga Uphoff (Red. Diabetes-Portal DiabSite)
Haben Sie Fragen, Anmerkungen, Kritik oder Themenvorschläge? Eine E-Mail an: newsletter@diabsite.de genügt.

Newsletter bestellen:
newsletter@diabsite.de?subject=abo_newsletter
Newsletter abbestellen:
newsletter@diabsite.de?subject=deabo_newsletter

© Copyright 2001/2014

Helga Uphoff
Redaktion Diabetes-Portal DiabSite
Kalckreuthstr. 6
D-10777 Berlin

Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite:
www.diabsite.de
DiabSite Diabetes-Weblog und RSS-Newsfeeds:
www.diabsite.de/diabetes-weblog
DiabSite Diabetes-Radio:
www.diabetes-radio.de
DiabSite bei Twitter:
http://twitter.com/DiabSite

Autor: hu; zuletzt bearbeitet: 25.02.2014 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Susan Grzybek

Susan Grzybek

Weitere Angebote: