Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Newsletter > Archive > 2009 > Ausgabe 10/09

DiabSite Diabetes-Newsletter

Ausgabe 10/09 vom 30.06.2009

Herzlich willkommen zum Diabetes-Newsletter der DiabSite. Die Diskussionen um Insulin Glargin sind der aktuelle Anlass für das frühe Erscheinungsdatum dieser Ausgabe. Positiver Nebeneffekt ist wieder einmal ein etwas kürzerer Newsletter. Wir wünschen Ihnen eine interessante Lektüre!

Themen

nach oben

Neu auf DiabSite

Neue Rezepte

Nicht "weder Fisch noch Fleisch", sondern gleich beides. Das bietet ein Grillabend, für den Sie auf passendes Wetter warten müssen, oder unser "Schnitzel Holstein". Außerdem stellen wir Ihnen "Röhrchen mit buntem Salat" vor - ein Nudelsalat ohne dick machende Mayonnaise und süßen Ketchup - dafür mit viel Gemüse und einem feinen Dressing. Diese Vorspeise, die mit einem kleinen Stück Brot sogar eine vollständige Mahlzeit werden kann, ist besonders für Menschen mit Diabetes und sogar zum Abnehmen geeignet.
Rezepte mit Nährwertangaben für Menschen mit Diabetes
Rezepte im DiabSite Diabetes-Weblog

Aktualisierte BE-Tabellen

Der DiabSite-Redaktion reicht es nicht, mit mehr als 10.000 Produkten eine der größten BE-Tabellen im Internet zu haben. Denn was nützt sie, wenn die Lebensmittel nicht mehr zu bekommen sind oder die Nährwertangaben zu neuen Produkten fehlen? Deshalb haben wir wieder aktualisiert, und zwar die Listen mit den Produkten von Feodora, Hachez und Trolli. Und natürlich gibt es auch wieder eine neue Download-Version der BE-Tabellen.
BE-Tabellen
BE-Tabellen von A - Z

Weitere Neuigkeiten

Was es darüber hinaus Neues auf dem Diabetes-Portal DiabSite gibt - etwa Veranstaltungshinweise und viele neue Lesetipps - finden Sie schnell und übersichtlich im DiabSite Diabetes-Weblog
Kategorie "DiabSite Diabetes-Weblog"

nach oben

In eigener Sache

Insulin Glargin

Nach Meldungen über ein erhöhtes Krebsrisiko durch das langwirksame Analoginsulin Glargin (Lantus®), erreichten die DiabSite-Redaktion einige E-Mails von verunsicherten Diabetikern. Doch mehr als die Fachgesellschaft der Diabetologen, der Deutsche Diabetiker Bund als Patientenvereinigung und der Hersteller können wir zum Thema aktuell auch nicht mitteilen.

Die aktuellen Studienergebnisse können offensichtlich ganz unterschiedlich interpretiert werden. Für eine abschließende Bewertung des Insulinanalogons sei eine sorgfältige Analyse neuer Studienergebnisse erforderlich, so die Experten.

In keinem Fall sollte das Insulin einfach abgesetzt werden. Bei Unsicherheiten wenden Sie sich bitte an den behandelnden Arzt.

Wir freuen uns auf Ihren nächsten Besuch!

Ihre DiabSite-Redaktion

nach oben

Diabetes-Nachrichten

nach oben

Editorial

Unser Diabetes-Newsletter erscheint etwa 14-tägig.

Weiterleiten: Sie dürfen diesen Newsletter gerne an Freunde und Bekannte weiterschicken, aber bitte NUR KOMPLETT. Nachdruck oder Übernahme in andere Angebote erfordern die Zustimmung der Herausgeberin.

Herausgeberin: Helga Uphoff (Red. Diabetes-Portal DiabSite)
Haben Sie Fragen, Anmerkungen, Kritik oder Themenvorschläge? Eine E-Mail an: newsletter@diabsite.de genügt.

Newsletter bestellen:
newsletter@diabsite.de?subject=abo_newsletter
Newsletter abbestellen:
newsletter@diabsite.de?subject=deabo_newsletter

© Copyright 2001/2009

Helga Uphoff
Redaktion Diabetes-Portal DiabSite
Kalckreuthstr. 6
D-10777 Berlin

Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite:
www.diabsite.de
DiabSite Diabetes-Weblog und RSS-Newsfeeds:
www.diabsite.de/diabetes-weblog
DiabSite Diabetes-Radio:
www.diabetes-radio.de

Autor: hu; zuletzt bearbeitet: 30.06.2009 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Birgit Ruben

Birgit Ruben

Weitere Angebote:

Diabetes & Coronavirus

Diabetes und Coronavirus

Aktuelle Tipps und Links zum Thema.