Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Newsletter > Archive > 2009 > Ausgabe 01/09

DiabSite Diabetes-Newsletter

Ausgabe 01/09 vom 23.01.2009

Herzlich willkommen zum ersten DiabSite Diabetes-Newsletter im Jahr 2009! Wir wünschen viel Spaß bei der Lektüre!

Themen

nach oben

Neu auf DiabSite

Neue Rezepte

Nach den üppigen Festtagsrezepten, die wir Ihnen zum Ende des letzten Jahres vorgestellt haben, haben wir uns im neuen Jahr auf einfache Gerichte für den Alltag konzentriert, die darüber hinaus auch wunderbar in jeden Diätplan passen. Wer nach frischen Vitaminen lechzt, dem sei ein Tomaten-Bohnen-Salat mit Feta und Kräuter-Dressing ans Herz gelegt. Ruckzuck fertig und besonders bei Kindern beliebt ist das bekannte Spaghetti-Omelette. Und wer den ganzen Tag außer Haus ist, könnte an einem nahrhaften portugiesischen Kartoffelsalat Gefallen finden. Aber wofür Sie sich auch entscheiden - keiner unserer Rezeptvorschläge bietet einen Grund, den guten Vorsätzen für das neue Jahr untreu zu werden.
Rezepte mit Nährwertangaben für Menschen mit Diabetes
Rezepte im DiabSite Diabetes-Weblog

Aktualisierte BE-Tabellen

Neben aktualisierten Nährwertangaben für die Produkte der Firmen Erasco und Ravensberger finden Sie nun auch ganz neu die Produkte der Marke Osterland in unseren BE-Tabellen. Außerdem haben wir die BE-Tabellen zum Herunterladen und Ausdrucken wieder aktualisiert und ergänzt.
BE-Tabellen

Aktuelle Diabetes-Veranstaltungen

Wo es interessante Veranstaltungen rund um den Diabetes gibt, erfahren Sie am besten auf der DiabSite. Ganz egal, ob Sie sich fortbilden möchten, gemeinsam Sport treiben oder einfach nur in gemütlicher Runde plaudern - DiabSite sagt Ihnen, wo man sich trifft. Veranstaltungen im Monat Januar 2009 finden Sie hier:
Termine

Weitere Neuigkeiten

Was es darüber hinaus Neues auf dem Diabetes-Portal DiabSite gibt - etwa aktualisierte Adressen von Diabetologen, Neuvorstellungen im Kontaktforum oder auch neue Lesetipps - finden Sie schnell und übersichtlich im DiabSite Diabetes-Weblog.
Kategorie "DiabSite Diabetes-Weblog"

nach oben

In eigener Sache

Relaunch der DiabSite

Hinter den Kulissen ist die DiabSite Redaktion mit der Neugestaltung der Seiten beschäftigt. Noch können wir keinen Vollzug melden, aber es geht voran. Schon über 100 Seiten können Sie zwischenzeitlich im neuen und benutzerfreundlicheren "Look and Feel" betrachten. Sie haben eine Meinung zu den neu gestalteten Seiten? Kritik? Anregungen? Dann schreiben Sie eine E-Mail an info@diabsite.de. Wir freuen uns auf Ihre Post und noch mehr über einen Leserbrief, den auch andere Besucher lesen können!
Leserebriefe

Wir hoffen, dass Sie gut ins neue Jahr hineingekommen sind, wünschen ein wunderschönes Wochenende und würden uns freuen, Sie bald wieder auf der DiabSite begrüßen zu dürfen.

Ihre DiabSite-Redaktion

nach oben

Diabetes-Nachrichten

nach oben

Editorial

Unser Diabetes-Newsletter erscheint etwa 14-tägig.

Weiterleiten: Sie dürfen diesen Newsletter gerne an Freunde und Bekannte weiterschicken, aber bitte NUR KOMPLETT. Nachdruck oder Übernahme in andere Angebote erfordern die Zustimmung der Herausgeberin.

Herausgeberin: Helga Uphoff (Red. Diabetes-Portal DiabSite)
Haben Sie Fragen, Anmerkungen, Kritik oder Themenvorschläge? Eine E-Mail an: newsletter@diabsite.de genügt.

Newsletter bestellen:
newsletter@diabsite.de?subject=abo_newsletter
Newsletter abbestellen:
newsletter@diabsite.de?subject=deabo_newsletter

© Copyright 2001/2009

Helga Uphoff
Redaktion Diabetes-Portal DiabSite
Kalckreuthstr. 6
D-10777 Berlin

Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite:
www.diabsite.de
DiabSite Diabetes-Weblog und RSS-Newsfeeds:
www.diabsite.de/diabetes-weblog
DiabSite Diabetes-Radio:
www.diabetes-radio.de

Autor: mk & hu; zuletzt bearbeitet: 23.01.2009 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Professor Dr. Peter Bottermann

Prof. Peter Bottermann

Weitere Angebote:

Diabetiker mit Fertigpen und Angehörige gesucht!

UmfrageIhre Meinung ist gefragt! Was sollte eine APP zur Unterstützung der Diabetes-Therapie können und was wäre Sie Ihnen wert? Mehr zur Umfrage erfahren Sie in unserem Diabetes-Weblog.