Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Newsletter > Archive > 2007 > Ausgabe 04/07

DiabSite Diabetes-Newsletter

Ausgabe 04/07 vom 15.03.2007

Willkommen zum Newsletter des Diabetes-Portals DiabSite! Heute hat die DiabSite Geburtstag und startet aus diesem Anlass eine Online-Umfrage Diabetes. Von Ihnen wünschen wir uns als Geburtstagsgeschenk die Teilnahme an der Umfrage. Natürlich gibt es nach so langer Zeit auch wieder viel Neues auf der DiabSite und aus der Diabeteswelt. Wir wünschen Ihnen eine interessante Lektüre!

Themen

nach oben

Neu auf DiabSite

Rezepte

Jede Woche neue Rezeptideen auf der DiabSite; Und da wir ja noch immer in der Fastenzeit sind, haben wir uns in den letzten zwei Wochen hauptsächlich auf neue Fisch- und fleischlose Gerichte konzentriert - einen leckeren Heilbutt mit Zucchini und Bandnudeln, selbstgemachte chinesische Frühlingsrollen mit Gemüsefüllung und gefüllte Paprikaschoten einmal ohne Fleisch. Und wenn Sie nun mit Fasten gar nichts am Hut haben, dann könnten Sie sich beispielsweise an unserem Rezept "Pilzgeschnetzeltes mit Kartoffelrösti" versuchen. Was hier neu ist, erfahren Sie wie immer auf der Übersichtsseite Rezepte:
Rezepte mit Nährwertangaben für Menschen mit Diabetes

BE-Tabellen

Ums Kochen und Essen geht es natürlich auch bei unseren BE-Tabellen. Und die gibt es jetzt wieder in einer neuen Fassung: Neu aufgenommen haben wir die Firma Libby's (unter anderem mit Desserts), zahlreiche weitere Produkte etwa von Buitoni, Herta, Küchle, Maggi, Mövenpick, Nestlé, Schöller und Thomy wurden aktualisiert. Selbstverständlich stehen auch neue Versionen zum Herunterladen und Ausdrucken für Sie bereit:
BE-Tabellen von A-Z

nach oben

In eigener Sache

Wieder ist ein Jahr vergangen: Die DiabSite feiert heute, am 15. März, ihren 7. Geburtstag. Aus diesem Grund möchten wir Sie, liebe DiabSite-Besucherinnen und -Besucher ganz herzlich einladen, an unserer Online-Umfrage zum Thema Diabetes und Gesundheit teilzunehmen!

Wir bitten Sie um fünf Minuten Ihrer Zeit als Geburtstagsgeschenk für das Diabetes-Portal DiabSite. Gerne senden wir Ihnen, wenn Sie möchten, als kleines Dankeschön für die Mühe den wirklich sehr informativen und empfehlenswerten "Deutschen Gesundheitsbericht Diabetes 2007" der Deutschen Diabetes-Union und/oder ein Original-DiabSite-Lesezeichen kostenlos nach Hause.

Wozu das Ganze? Ganz einfach: Wir möchten Sie besser kennen lernen und anhand Ihrer Antworten die inhaltlichen Angebote der DiabSite noch weiter optimieren. Schöner Nebeneffekt: Da die Umfrage gemeinsam mit der Freien Universität Berlin, Arbeitsbereich Gesundheitspsychologie, entwickelt wurde, freuen wir uns auch in dieser Hinsicht auf spannende Ergebnisse.

Langer Rede kurzer Sinn: Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie möglichst zahlreich teilnehmen würden.
Hier geht's zur Online-Umfrage Diabetes. (Diese Umfrage endete am 15. April 2007).

Wir wünschen schon jetzt ein schönes Wochenende!
Ihre DiabSite-Redaktion

nach oben

Diabetes-Nachrichten

Das Unternehmen GlaxoSmithKline Deutschland unterstützt Selbsthilfegruppen, um die Stimme der Patienten zu stärken, und startet mit der Veröffentlichung der unterstützten Organisationen und geförderten Projekte eine große Transparenzinitiative.
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2007/070220.html

Bei Patienten mit Schuppenflechte besteht ein erhöhtes Risiko an Herz-Kreislauferkrankungen und am Metabolischen Syndrom zu erkranken. Dies ergab eine Studie aus Großbritannien.
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2007/070220b.html

Eine 31-jährige Diabetikerin aus Nordkorea erfüllt sich in den Flitterwochen ihren Lebenstraum: die Besteigung des 2.750 m hohen Baitu-Berges an der chinesischen Grenze.
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2007/070221.html

Sind Ihre Nieren OK? Unter diesem Motto startet die Gesellschaft für Nephrologie Ende Februar eine Aufklärungsaktion in Apotheken.
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2007/070222.html

In Deutschland ist Bluthochdruck eine Volkskrankheit. Doch viele Betroffene wissen nichts von ihrer Erkrankung und werden nicht oder unzureichend behandelt. Das ergab eine Studie in Halle.
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2007/070222b.html

Das Unternehmen CureDM, das neue Medikamente zur Prävention, Behandlung und Umkehrung von Diabetes entwickelt, hat 2 vorklinische Meilensteine bei der Wirkstoffentdeckung erreicht.
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2007/070223.html

Der HbA1c-Wert sollte regelmäßig gemessen werden. Gelegenheit hierzu bietet vom 19. bis 23. März 2007 die bundesweite Aktionswoche für Typ-2-Diabetiker "HbA1c < 7 - Die richtige Einstellung".
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2007/070224.html

Die Gesellschaft für Ernährungsmedizin und Diätetik e.V. präsentiert sich zukünftig als Fachgesellschaft für Ernährungstherapie und Prävention e.V. (FET).
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2007/070226.html

Während relativ gesehen das Herzinfarktrisiko aufgrund medizinischer Fortschritte und frühzeitiger Behandlungen abnimmt, steigt das Risiko an Typ-2-Diabetes zu erkranken weiter an.
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2007/070226b.html

Besonders der wachsende Anteil an chronisch Kranken wie Diabetikern erfordert eine Veränderung in der Beziehung zwischen Arzt und Patient. Deshalb setzt sich die AOK jetzt für eine bessere Arzt-Patient-Kommunikation ein.
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2007/070227.html

Zum Abschluss einer internationalen Konferenz haben Vertreter aller EU-Mitgliedstaaten, der Europäischen Kommission und der WHO das Ziel bekräftigt, die Prävention in Europa weiter zu stärken.
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2007/070227b.html

Die neue Suchmaschine MediSuch findet Gesundheitsinformationen im Internet schnell, zuverlässig und aussagekräftig. Denn MediSuch berücksichtigt ausschließlich die 300 wichtigsten Anbieter von Gesundheitsinformationen.
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2007/070227c.html

Die Diabetes-Epidemie in Deutschland wird bis 2010 ein geschätztes Ausmaß von mindestens 10 Millionen Deutschen erreicht haben, die das Gesundheitssystem mit mehr als 40 Milliarden Euro pro Jahr belasten.
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2007/070227d.html

Am 8. und 9. März diskutieren Wissenschaftler im Rahmen des 44. Wissenschaftlichen Kongress der Deutschen Gesellschaft für Ernährung, ob und wie die Diabetes-Epidemie gestoppt werden kann.
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2007/070227e.html

Ein Wissenschaftlerteam um Hans-Georg Joost hat den ersten Deutschen Diabetes-Risiko-Score entwickelt, der außerhalb der klinischen Praxis anwendbar ist.
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2007/070228.html

Aufklärung zum Langzeitblutzuckerwert HbA1c geht weiter: "Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7" - so lautet auch in diesem Jahr das Motto der Diabetes-Aktion von sanofi-aventis und Partnern. Mit dabei: Der beliebte Fernsehkoch Johann Lafer und der Mainzer Bundesligatorwart Dimo Wache.
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2007/070301.html

Studie zeigt Vorteile der Insulinpumpentherapie bei Kleinkindern: Kinder, die bereits im Vorschulalter an Diabetes erkranken, sollten mit Insulinpumpen versorgt werden. Dies fordert die Deutsche Diabetes-Gesellschaft anlässlich einer aktuellen Auswertung von Patientendaten, die ergab, dass Insulinpumpen bei Kindern die Blutzuckerkontrolle erleichtern.
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2007/070301b.html

In Ausnahmesituationen ist auch bei gut geschulten Diabetikern der Blutzucker nur schwer einstellbar. Wie Diabetiker sich auf Reisen, Sport, Schwangerschaft und die Einnahme bestimmter Medikamente einstellen können, verrät die "Neue Apotheken Illustrierte" in ihrer aktuellen Ausgabe.
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2007/070302.html

Das Westdeutsche Diabetes- und Gesundheitszentrum unter der Leitung von Prof. Dr. Stephan Martin hat zu Beginn diesen Jahres die Arbeit am Gerresheimer Krankenhaus aufgenommen. Hauptaufgabe der Einrichtung ist die diabetologische Betreuung von Diabetikern auf allen Fachabteilungen des Krankenhauses.
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2007/070305.html

Noch bis zum 31. März 2007 können Journalisten aus Print, TV und Hörfunk ihre Beiträge zum Thema "Metabolisches Syndrom" bei der STIFTUNG RUFZEICHEN GESUNDHEIT! einreichen.
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2007/070305b.html

Die Anzahl der Diabetes-Patienten steigt und die finanziellen Mittel für Prävention, Erforschung und Behandlung der Stoffwechselerkrankung werden knapper. Deswegen ist es notwendig, Kompetenzen im Kampf gegen den Diabetes zu bündeln.
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2007/070306.html

Gesundheit lernen muss schon in der Schule beginnen, denn Gesundheit ist eine wichtige Voraussetzung für erfolgreiches Lernen und optimale Zukunftschancen der Kinder und stellt somit ein vordringliches gesellschaftliches Ziel dar.
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2007/070306b.html

Die Nachfrage nach professioneller Gesundheitsförderung steigt, der Sektor gilt als Arbeitsmarkt mit Zukunft. Dieser Entwicklung trägt die Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd mit dem neuen Bachelor-Studiengang "Gesundheitsförderung" Rechnung, der zum Wintersemester 2007/08 an den Start geht.
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2007/070307.html

Bereits jetzt dürften 10 Prozent aller Deutschen an einem Diabetes mellitus Typ 2 leiden. Rasant steigt besonders die Zahl junger Typ-2-Diabetiker. Durch Aufklärung für eine frühzeitige Risiko-Erkennung und die Änderung von ungesunden Lebensgewohnheiten könnte viel Leid vermieden werden. Die Deutsche Diabetes-Stiftung möchte mit ihrem Medienpreis Journalisten motivieren, Diabetes-Informationen in die Medien zu bringen.
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2007/070312.html

Jens Claus Brüning, Professor für Innere Medizin, konnte mit genetisch manipulierten Mäusen zeigen, wie die Empfänger für das Hormon Insulin in fast jeder Zelle des Körpers das Gewicht kontrollieren.
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2007/070312b.html

Der Deutsche Diabetikerbund kritisiert die Vorgehensweise des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen bei der Bewertung des Nutzens blutdrucksenkender Medikamente, die die besonderen Belange von Diabetes-Patienten nicht berücksichtige.
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2007/070312c.html

Schuluntersuchungen bescheinigen vielen Kindern ein erhöhtes Diabetes-Risiko. Schon bei der Schuleingangsuntersuchung waren in Mönchengladbach 10 Prozent der Kinder zu dick. Dieser Trend setzt sich bis in die 9. Klasse fort und deutet, die hohe Zahl von Diabetes-Patienten an, die wir in den kommenden Jahren erwarten müssen, wenn nicht bald gehandelt wird.
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2007/070313.html

Was unsere Kinder in die Fettsucht treibt sind Pommes, Chips und zu wenig Bewegung. Wir leben in einer Zeit, in der Kinder an "Alterszucker" leidern und die Fettsucht epidemische Ausmaße annimmt.
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2007/070313b.html

Wenn bei Diabetikern Wunden schlecht heilen oder Verletzungen erst spät wahrgenommen werden, liegt das häufig an der so genannten diabetischen Polyneuropathie. Über diese Folge der Zuckerkrankheit äußert sich der Mainzer Diabetesspezialist Professor Dr. Thomas Forst in einem Interview mit der "Neuen Apotheken Illustrierten" vom 15. März 2007.
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2007/070314.html

Mit den ersten warmen Tagen erwacht die Unternehmungslust. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, sich selbst zu mehr Bewegung zu motivieren. Anregungen dazu liefert die von Accu-Chek unterstützte Broschüre "Machen Sie sich frühlingsfit", die vom 2. April bis 5. Mai 2007 deutschlandweit kostenlos in vielen Apotheken erhältlich ist.
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2007/070315.html

Bis zu zehn Prozent aller Diabetes-Patienten haben im Verlauf ihrer Erkrankung Probleme mit den Füßen. Im schlimmsten Fall kommt es zu Amputationen. Diese könnten verhindert werden, wenn Patienten ihre Füße sorgfältig pflegen und kleine Verletzungen frühzeitig fachkundig behandelt würden.
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2007/070315b.html

Heute feiert das Diabetes-Portal DiabSite seinen 7. Geburtstag mit einer großen Online-Umfrage Diabetes zu der Diabetiker und Nicht-Diabetiker gleichermaßen herzlich eingeladen sind.
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2007/070315c.html

nach oben

Impressum

Unser Diabetes-Newsletter erscheint etwa 14-tägig.

Weiterleiten: Sie dürfen diesen Newsletter gerne an Freunde und Bekannte weiterschicken, aber bitte NUR KOMPLETT. Nachdruck oder Übernahme in andere Angebote erfordern die Zustimmung der Herausgeberin.

Herausgeberin: Helga Uphoff (Red. Diabetes-Portal DiabSite)
Haben Sie Fragen, Anmerkungen, Kritik oder Themenvorschläge? Eine E-Mail an: newsletter@diabsite.de genügt.

Newsletter bestellen:
newsletter@diabsite.de?subject=abo_newsletter
Newsletter abbestellen:
newsletter@diabsite.de?subject=deabo_newsletter

© Copyright 2001/2007

Helga Uphoff
Redaktion Diabetes-Portal DiabSite
Kalckreuthstr. 6
D-10777 Berlin

Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite:
www.diabsite.de
DiabSite Diabetes-Weblog und RSS-Newsfeeds:
www.diabsite.de/diabetes-weblog
DiabSite Diabetes-Radio:
www.diabetes-radio.de

Autor: hu; zuletzt bearbeitet: 15.03.2007 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote: