Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Newsletter > Archive > 2005 > Ausgabe 06/05

DiabSite Diabetes-Newsletter

Ausgabe 06/05 vom 25.08.2005

Willkommen zum Diabetes-Newsletter des Diabetes-Portals DiabSite! Ganz besonders herzlich begrüßen wir heute alle neuen Leserinnen und Leser und freuen uns, Sie auf das Interview mit dem neuen Vorsitzenden des Deutschen Diabetiker Bundes hinweisen zu können. Wir wünschen Ihnen wie immer viel Spaß beim Lesen!

Themen

nach oben

Neu auf DiabSite

Wohin steuert der DDB mit dem neuen Bundesvorsitzenden?

Im 100-Tage-Interview mit diabeticus und DiabSite erklärt Manfred Wölfert, wie er den Deutschen Diabetiker Bund (DDB) zu einer schlagkräftigen Organisation machen will.
Wohin steuert der DDB mit dem neuen Bundesvorsitzenden?

BE-Tabellen

Aktualität wird bei uns groß geschrieben. Nachdem wir alle Adressen aus unserer Liste der Diabetologen DDG überprüft haben, widmen wir uns jetzt der Aktualisierung der zahlreichen BE-Tabellen. Gleichzeitig konnten wir neue Produkte, zum Beispiel von "Burger Knäcke" aufnehmen.
BE-Tabellen

Lesetipps

In unseren Lesetipps finden Sie ab sofort zwei interessante Diabetes-Ratgeber aus Österreich. Während sich "Diagnose: Diabetes Typ 2" vor allem mit den Fragen der neu entdeckten Diabetiker beschäftigt, hilft "Zufrieden leben mit Diabetes" Langzeitdiabetikern bei der Bewältigung von Motivationskrisen.
Lesetipps

Medizinische Geräte

Seit über 25 Jahren wird die Diabetes-Therapie durch Insulinpumpen unterstützt. Für viele Diabetiker bedeuten sie einen großen Fortschritt, weil sich das Insulin damit besser und feiner dosieren lässt. Im Bereich "Medizinische Geräte" präsentieren wir Ihnen zahlreiche Pumpen.
Medizinische Geräte

Mit einem Bild und vielen Zusatzinformationen stellt die Smiths Medical Deutschland GmbH ihre Cozmo™ Insulinpumpe auf dem Diabetes-Portal DiabSite vor.
Medizinische Geräte

Unterstützer

Ein so umfangreiches Projekt wie das Diabetes-Portal DiabSite ist wie kaum ein anderes auf Unterstützung angewiesen. Umso mehr freuen wir uns, dass jetzt auch Birgit Ruben erklärt hat, warum sie die DiabSite ehrenamtlich unterstützt.

Welche Menschen und Unternehmen uns darüber hinaus unterstützen, und warum sie Zeit und Energie in das Projekt investieren, lesen Sie auf dem Diabetes-Portal DiabSite.
Unterstützer

Rezepte

Sommerzeit - Fröhliche Eiszeit auch für Diabetiker! Gekauftes Eis ist zumeist sehr süß und fetthaltig. Warum nicht mal selber machen? Unser Rezept des Monats ist ein erfrischendes Buttermilch-Limetten-Eis, das im Verhältnis zu bekannten Milcheissorten sehr wenig Kohlenhydrate und Fett enthält. Der erfrischende Genuss lässt sich mit einem alkoholfreien Limetten-Cocktail raffiniert ergänzen.
(Das vergängliche "Rezept des Monats" wurde durch den Bereich Rezepte mit einem großen Rezeptarchiv ersetzt.)

nach oben

In eigener Sache

Für das 100-Tage-Interview mit dem neuen Bundesvorsitzenden des Deutschen Diabetiker Bundes reisten Bernhard Neikes von diabeticus und Helga Uphoff vom Diabetes-Portal DiabSite nach Kassel zum Amtssitz von Manfred Wölfert.

Was für ein Mensch ist Manfred Wölfert? Welche Ideen und Erfahrungen für das Amt bringt er mit? Wohin will er den DDB steuern? Diese und weitere Fragen beantwortet Wölfert gewissenhaft, ausführlich und sprachgewandt.
Wohin steuert der DDB mit dem neuen Bundesvorsitzenden?

Diabetes im Netz

Endlich steht die Artikelserie für Leiterinnen und Leiter von Diabetiker-Selbsthilfegruppen zum Download bereit. Es hat lange gedauert. Wir entschuldigen uns bei allen, die sehnsüchtig darauf gewartet haben und freuen uns umso mehr, dass nun eine ausführliche Fassung der Artikelserie und ein Blatt zum Austeilen an die Gruppenmitglieder unter folgendem Link bereitstehen.
Diabetes im Netz

Wir freuen uns auf Ihren nächsten Besuch auf dem Diabetes-Portal DiabSite und im DiabSite Diabetes-Weblog!

Ihr DiabSite-Team

nach oben

Diabetes-Nachrichten

Diabetes-Prävention mit Frischobst: Ernährungsexperten empfehlen viel Obst, aber wenig Fleisch, kalorienreiche Erfrischungsgetränke oder helles Brot. Mit dieser Diät ließe sich das Diabetes-Risiko nachweislich um 70 Prozent senken.
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2005/050818.html

Mit einem kostenlosen Startpaket unterstützt die Firma LifeScan den Einstieg in die Diabetes-Therapie. Ärzte können das Paket bestellen, das sie bei der Beratung von Diabetikern unterstützt, die neu auf Insulin eingestellt werden.
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2005/050817.html

Wissenschaftler fanden in einer Studie mit Diabetes-Patienten heraus, dass Metallröhrchen zur Aufdehnung verengter Herzkranzgefäße - so genannte Stents - einer erneuten Gefäßverstopfung dann besser vorbeugen, wenn diese mit einem Pilzwirkstoff von den Osterinseln beschichtet sind.
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2005/050816.html

Vielerorts kommt freitags Fisch auf den Tisch. Diese Tradition hat durchaus ihre Berechtigung. Fisch ist nicht nur gesund, er macht sogar glücklich, behaupten Ernährungsexperten.
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2005/050818.html

Fast Food macht dick und ist mitverantwortlich für die hohe Zahl der Menschen, die mit Typ 2 Diabetes leben. Eine Studie bestätigt den direkten Zusammenhang zwischen Fast-Food-Konsum, Gewichtszunahme und Insulinresistenz.
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2005/050811.html

Auch Diabetiker dürfen Zucker essen: Zur gesunden Ernährung kursieren gerade für Diabetiker zahllose Vorurteile und veraltete Regeln. Doch jetzt gibt es für Liebhaber süßer Naschereien Entwarnung.
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2005/050810.html

Bei Autoimmunkrankheiten wie Typ 1 Diabetes oder Multipler Sklerose greifen Zellen des Immunsystems irrtümlicherweise den eigenen Körper an. Mit speziellen "Aufpasser-Zellen" soll dies in Zukunft verhindert werden.
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2005/050808.html

80 Prozent aller Herzinfarkte lassen sich vermeiden, betonen Ernährungsexperten und empfehlen, mehr Gemüse, Obst und Fisch zu essen.
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2005/050804.html

Sich regen bringt Segen: Darauf verweist das neue Heft der Gesundheitsberichterstattung des Bundes (GBE) zum Thema "Körperliche Aktivität", das beim Robert Koch-Institut kostenlos erhältlich ist.
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2005/050803.html

Diskussion um Insulinanaloga spitzt sich zu: Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) hat seinen Vorbericht zu kurzwirksamen Insulinanaloga für die Behandlung des Diabetes mellitus Typ 2 abgeschlossen und bittet nun um Stellungnahmen.
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2005/050802.html

Diabetiker erkennen seriöse Informationen im Netz am "HONcode"-Logo, das sie jetzt auch auf der Internetseite vom Deutschen Diabetiker Bund Landesverband Hamburg finden. Das Qualitätssiegel der Health On the Net Foundation zeichnet seriöse Gesundheitsseiten aus. Übrigens ist auch das Diabetes-Portal DiabSite von dieser international anerkannten Stiftung geprüft und zertifiziert.
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2005/050801.html

Unterzucker: Jeder Diabetiker spürt ihn anders. Häufen sich Hypoglykämien, sollten Diabetiker zeitweise Buch darüber führen, in welchen Situationen sie auftreten und welche Symptome sie ankündigen.
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2005/050730.html

Anhand einer aktuellen Studie an Mäusen stellten Wissenschaftler aus Potsdam einen Zusammenhang zwischen Fructose-Konsum und Gewichtszunahme her. Der Fruchtzucker scheint die Anreicherung von Körperfett zu begünstigen.
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2005/050729.html

Die Kostensituation im Gesundheitswesen muss verbessert werden. Forscher haben deshalb im Rahmen einer Studie die Kosten analysiert, die Diabetiker verursachen. Ergebnis: Nicht der Diabetes ist teuer, die Spätkomplikationen verursachen die meisten Kosten.
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2005/050728.html

Gesundheitspolitik

Bürgerversicherung: Nach Ergebnissen des aktuellen "Gesundheitsmonitors" der Bertelsmann Stiftung wollen etwa zwei Drittel der deutschen Bevölkerung, dass zukünftig auch Selbstständige, Beamte und Besserverdiener einen Beitrag in die Gesetzliche Krankenversicherung (GKV) einzahlen müssen.
www.diabsite.de/aktuelles/gesundheitspolitik/news/2005/050803.html

Die Unionspläne zur Umstellung der Krankenkassenfinanzierung auf ein Kopfpauschalen-System erfordern jährliche Zuschüsse von fast 15 Milliarden Euro, so das Ergebnis einer Untersuchung der Hans-Böckler-Stiftung.
www.diabsite.de/aktuelles/gesundheitspolitik/news/2005/050729.html

Der Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie (BPI) fordert einen niedrigeren Mehrwertsteuersatz für Medikamente. Arzneimittel seien keine Konsumgüter und somit dürften sie auch nicht voll besteuert werden.
www.diabsite.de/aktuelles/gesundheitspolitik/news/2005/050728.html

nach oben

Impressum

Unser Newsletter erscheint derzeit etwa einmal im Monat.

Weiterleiten - Sie dürfen diesen Newsletter gerne an Freunde und Bekannte weiterschicken, aber bitte NUR KOMPLETT.
Nachdruck oder Übernahme in andere Angebote erfordern die Zustimmung der Herausgeberin.

Herausgeberin: Helga Uphoff (Red. DiabSite)
Haben Sie Fragen, Anmerkungen, Kritik oder Themenvorschläge? Eine E-Mail an: newsletter@diabsite.de genügt.

Newsletter bestellen:
newsletter@diabsite.de?subject=abo_newsletter
Newsletter abbestellen:
newsletter@diabsite.de?subject=deabo_newsletter

© Copyright 2001/2005

Helga Uphoff (Red. DiabSite)
Kalckreuthstr. 6
D-10777 Berlin
www.diabsite.de

Autor: hu; zuletzt bearbeitet: 25.08.2005 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Michaela Pelz

Michaela Pelz

Weitere Angebote: