Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Newsletter > Archive > 2004 > Ausgabe 11/04

DiabSite Diabetes-Newsletter

Ausgabe 11/04 vom 14.11.2004

"Hallo, tickt Ihr eigentlich noch ganz richtig?"

So oder ähnlich begannen einige Reaktionen auf unseren letzten Newsletter.

Grund: Schokoladen-Werbung im Diabetes-Newsletter.

Erklärung: Selbstverständlich wollten wir Ihnen NICHT den Verzehr von Schokolade nahe legen. DiabSite nutzt jedoch für den Newsletterversand einen Gratis-Service, der für seine Leistung Werbung im kostenlos verschickten Newsletter platziert. Auf die Auswahl der beworbenen Produkte hat DiabSite keinerlei Einfluss. Darüber hinaus haben wir auch keine Möglichkeit, vorab zu wissen, welche Werbung erscheinen wird, da diese offensichtlich vollautomatisch ausgewählt wird.

Wir hoffen, dieses Missverständnis hiermit aus der Welt geschafft zu haben und sind gespannt, was uns heute beschert wird ;-)

Nach der langen Vorrede heißen wir Sie nun - und ganz besonders herzlich die zahlreichen neuen Abonnenten - zum aktuellen Diabetes-Newsletter der DiabSite willkommen!

Heute ist Weltdiabetestag. Dieser wird jährlich weltweit am 14. November begangen und dazu genutzt, über den Diabetes und seine Folgen zu informieren. DiabSite bietet Ihnen 365 Tage im Jahr Wissenswertes rund um den Diabetes mellitus und fasst das Wichtigste im Newsletter zusammen. Wir wünschen Ihnen wie immer viel Spaß beim Lesen!

Themen

nach oben

Neu auf DiabSite

Weltdiabetestag

Weltdiabetestag oder World Diabetes Day: Was ist das eigentlich? Warum findet er immer am 14. November statt? Wer war Frederick G. Banting, der an diesem Tag Geburtstag hatte? Wir informieren über diesen Tag, an dem sich weltweit für viele Menschen alles um den Diabetes dreht.
Was ist der Weltdiabetestag oder World Diabetes Day?

Übergewicht bekämpfen, Diabetes verhindern: So lautet das Motto des Weltdiabetestages 2004. DiabSite hat daher für diesen Tag ein Interview mit dem anerkannten Diabetes- und Ernährungsexperten Prof. Dr. Hans Hauner geführt. Und mit unserem BMI-Rechner können Sie gleich Ihren eigenen Body Mass Index berechnen.
Diabetes und Übergewicht

Rezepte

Für die kalte und ungemütliche Jahreszeit ist unser Rezept des Monats genau das Richtige: Palatschinken mit Sauerkraut wärmt von innen und bietet gleichzeitig viel Vitamin C zum Schutz vor Erkältungskrankheiten. DiabSite wünscht Ihnen viel Freude beim Kochen und guten Appetit!
(Das vergängliche "Rezept des Monats" wurde durch den Bereich Rezepte mit einem großen Rezeptarchiv ersetzt.)

Links für Diabetes-Interessierte

Im World Wide Web finden Sie unzählige Diabetes-Seiten. Wir haben uns wieder einige für Sie angesehen und in die kommentierten Linklisten aufgenommen.
Links für Diabetes-Interessierte

Diab-Stories

Kennen Sie eigentlich den Bereich "Diab-Stories"? Hier können auch Sie eine amüsante und/oder Mut machende Geschichte erzählen, die Sie mit dem Diabetes erlebt haben.
Diab-Stories

Nach langer Zeit präsentieren wir Ihnen heute eine neue Diab-Story. Sie ist in jedem Fall lesenswert. Denn hier blickt eine Diabetikerin auf 60 Jahre mit dem Diabetes zurück. Lesen Sie, was Frau Fleischmann erlebt hat, seit der Diabetes im Mai 1944 bei ihr festgestellt wurde.
60 Jahre Diabetes - Eine Festrede

nach oben

In eigener Sache

Weihnachtsbäckerei

Wir suchen Ihr Lieblingsrezept für Weihnachtsplätzchen! Die Adventszeit steht vor der Tür, und da mögen auch Diabetiker/innen gerne selbstgebackene Plätzchen und Stollen. Haben Sie ein Lieblingsrezept? Dann backen Sie es ganz schnell und schicken uns das Rezept mit einem eigenhändig erstellten Bild von den Plätzchen. DiabSite wird - wie im letzten Jahr - drei Rezepte auswählen und veröffentlichen.
Weihnachtsbäckerei

Bitte formulieren Sie die Backanleitung unbedingt selbst, da es sonst Probleme mit dem Urheberrecht geben könnte. Vielleicht schreiben Sie auch dazu, warum das Rezept so gut ist. Wir freuen uns auf Ihre Rezepte!

Wir wünschen Ihnen einen schönen Sonntag und informativen Weltdiabetestag!

Ihr DiabSite-Team

nach oben

Diabetes-Nachrichten

Die Zahl der Diabetiker hat sich in den letzten 20 Jahren fast verdoppelt. Das Infozentrum für Prävention und Früherkennung warnt anlässlich des Weltdiabetestages vor schweren Folgeerkrankungen und fordert eine verstärkte Nutzung der Früherkennungsmaßnahmen.
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2004/041112c.html

Eine "tickende Zeitbombe für das Gesundheitswesen" nennt die CDU/CSU-Bundestagfraktion in einer Erklärung anlässlich des Weltdiabetestages 2004 den Typ-2-Diabetes.
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2004/041112b.html

Neuer Name, neues Design und noch mehr Komfort für den Benutzer: Die Insulinpumpe Accu-Chek D-TRONplus löst ihren Vorgänger D-TRONplus von Disetronic ab, vermeldet die Firma Roche Diagnostics.
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2004/041112.html

Mit Silberstrümpfen gegen den diabetischen Fuß: Beim diabetischen Fußsyndrom sind Nerven und Blutgefäße durch den Diabetes geschädigt. Im schlimmsten Fall muss der Fuß amputiert werden. Bis zu 27.000 Diabetes-Patienten sind davon jedes Jahr allein in Deutschland betroffen.
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2004/041111c.html

Einen Wissenschaftspreis erhielt Dr. Antje Böttner von der Klinik und Poliklinik für Kinder und Jugendliche der Universität Leipzig. Sie hat herausgefunden, warum massives Übergewicht zu Arteriosklerose und Diabetes führt.
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2004/041111b.html

Alle 90 Minuten erblindet in Deutschland ein Diabetiker. Und dennoch wird die Gefahr von Augenschäden durch Diabetes unterschätzt. Nutzen Sie die Angebote für regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen.
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2004/041111.html

Apotheken starten zum Weltdiabetestag eine bundesweite Aktionswoche: Gegen eine kleine Schutzgebühr können Sie in vielen Apotheke die Werte für den Blutzucker, Blutdruck und Body-Mass-Index (BMI) bestimmen lassen.
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2004/041110b.html

Was kostet ein Schokoriegel? Nur ein paar Cent werden Sie sagen. Wollen Sie jedoch einer Diabeteserkrankung vorbeugen, erhöht sich der "Preis" auf 30 Minuten Radfahren.
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2004/041110.html

Was ist wichtiger für übergewichtige Typ-2-Diabetiker: Die Senkung des Blutdrucks oder des Körpergewichts? Diese Frage steht im Mittelpunkt eines internationalen Fortbildungskurses in Jena.
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2004/041104b.html

Ernährungsmärchen: Alle paar Jahre verbreiten die Medien Horrormeldungen zu Süßstoffen. Sie seien krebserregend, würden süchtig machen und Schwangeren schaden. Was ist dran an den Vorwürfen gegen den kalorienfreien Zuckerersatz?
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2004/041104.html

Der Insulinhersteller Aventis weist Vorwürfe des ARD-Magazins Kontraste zurück. Alle Studienergebnisse zum Insulin Lantus® seien korrekt veröffentlicht worden. Experten bestätigen, dass derzeit kein Grund bestehe, auf die so genannten Insulinanaloga zu verzichten.
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2004/041031.html

Telemedizin hält Einzug in die Diabetikerversorgung: Die Behandlung chronischer Erkrankungen belasten das Gesundheitssystem zunehmend. Eine integrierte Versorgung, bei der Kliniken, Fachärzte und Hausarzt vernetzt sind, soll die Kosten dämpfen.
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2004/041030.html

Keine Praxisgebühr für Grippeschutzimpfungen: Risikopatienten wie Diabetikern wird von der ständigen Impfkommission am Robert Koch-Institut eine Grippeimpfung empfohlen.
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2004/041029b.html

Das Übel an der Wurzel packen: Das fordert die Gesellschaft für Ernährungsmedizin und Diätetik bezogen auf den Diabetes mellitus Typ 2.
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2004/041029.html

Functional Foods: So bezeichnen Experten Lebensmittel, die neben dem Nähr- und Genusswert gut für die Gesundheit sind.
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2004/041028b.html

Können Nervenschäden mit Kneipp-Kuren behandelt werden? Die Abteilung Naturheilkunde der Berliner Charité will dieser Frage nachgehen und sucht daher Studienteilnehmer mit einer diagnostizierten LexikonPolyneuropathie.
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2004/041028.html

Typ 2 Diabetiker weisen neben erhöhten Blutzuckerwerten oft gleichzeitig einen erhöhten Cholesterinspiegel auf. Das gefährliche Duo bedeutet ein hohes Risiko für Gefäßerkrankungen und Herzinfarkt.
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2004/041027.html

Nach Experten-Schätzungen wird es im Jahr 2010 mindestens zehn Millionen Diabetiker geben. Schon heute nimmt Deutschland weltweit Platz sechs in der Reihe der Länder mit den weltweit meisten Diabetikern ein.
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2004/041026.html

Zunahme des Diabetes verhindern und Erkrankte besser versorgen: Das will das "Nationale Aktionsprogramm Diabetes mellitus" angesichts der steigenden Zahl von Diabetikern.
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2004/041025.html

Diabetes-Präventionstag im Bayerischen Landtag. Bayerns Volksvertreter informieren sich über Deutschlands Volkskrankheit Nummer 1.
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2004/041022b.html

DIGAMI 2 Studie vorgestellt: Doch die Studie zur Wirksamkeit von bestimmten Medikamentenkombinationen für Diabetiker mit einem frischen Herzinfarkt bringt nicht das erhoffte Ergebnis.
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2004/041022.html

Wenn Blutdruck, Blutzucker, Blutfette und das Körpergewicht zu hoch sind, gerät der Stoffwechsel gefährlich durcheinander.
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2004/041018.html

nach oben

Impressum

Unser Newsletter erscheint derzeit in unregelmäßigen Abständen.

Weiterleiten - Sie dürfen diesen Newsletter gerne an Freunde und Bekannte weiterschicken, aber bitte NUR KOMPLETT.

Falls Sie sich nicht angesprochen fühlen und keine weitere Zusendung wünschen, können Sie sich unter http://www.diabsite.de/aktuelles/newsletter/index.html abmelden.

Alternativ können Sie auch eine leere E-Mail mit dem Betreff "Newsletter abbestellen" an mailto:newsletter@diabsite.de senden.

Haben Sie Fragen, Anmerkungen, Kritik oder Vorschläge? Dann schreiben Sie uns doch eine E-Mail an: webteam@diabsite.de

(C) Copyright DiabSite
Dieser Newsletter wurde herausgegeben vom DiabSite-Team
E-Mail: info@diabsite.de
Internet: http://www.diabsite.de

Autor: hu; zuletzt bearbeitet: 14.11.2004 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Birgit Ruben

Birgit Ruben

Weitere Angebote:

Diabetes & Coronavirus

Diabetes und Coronavirus

Aktuelle Tipps und Links zum Thema.