Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2019 > 190719

Neue Broschüre unterstützt Diabetesteams

Pressemitteilung: Sanofi

Erwachsenwerden von Kindern mit Diabetes professionell begleiten

Die Transition - der Übergang von der Kinder- in die Erwachsenenmedizin - ist für Jugendliche mit Diabetes, ihre Eltern und das Diabetesteam mit besonderen Herausforderungen verbunden. Zu einer erfolgreichen Transition beitragen möchte eine im Juli 2019 erschienene Broschüre mit dem Titel "Zukunft mit Diabetes bahnen - Transition professionell begleiten".

Insbesondere bei Jugendlichen mit chronischen Erkrankungen wie Typ-1-Diabetes ist das Erwachsenwerden von besonderen Herausforderungen geprägt. Im Rahmen eines Workshops zum Thema Transition, der im Kinder- und Jugendkrankenhauses Auf der Bult in Hannover stattfand, unterstrich Dr. Nicolin Datz, dass die Pubertät physiologisch und psychologisch mit Problemen bei der Therapie verbunden sei und dass sich die Stoffwechseleinstellung in dieser Zeit oft verschlechterte. So sei der HbA1c zwischen dem 11. und dem 20. Lebensjahr oft höher als in anderen Lebensphasen.[1]

Professor Dr. Karin Lange, Hannover, machte gleichzeitig deutlich, dass trotz der Herausforderungen die Chancen für junge Menschen mit Diabetes heute sehr gut sind. Sie berichtete unter anderem, dass die Schulabschlüsse von Jugendlichen mit Diabetes trotz aller Probleme durchschnittlich sogar etwas höher liegen als bei stoffwechselgesunden Gleichaltrigen.[2]

Dr. Gundula Ernst, Hannover, Vorsitzende der Gesellschaft für Transitionsmedizin, präsentierte verschiedene Programme und Angebote, die Diabetesteams dabei unterstützen Jugendlichen einen strukturierten Übergang in die Erwachsenenmedizin zu erleichtern - darunter das Berliner Transitionsprogramm (www.btp-ev.de) und das Internetportal http://between-kompas.com/.

Informationsbroschüre für Diabetesteams

Insgesamt ist das Übergangsmanagement für junge Menschen mit Diabetes deutschlandweit unterschiedlich organisiert, teilweise besteht deutlicher Optimierungsbedarf. Die genannten Referenten haben deshalb gemeinsam mit Dr. Thomas M. Kapellen, Leipzig, dem Sprecher der Arbeitsgemeinschaft Pädiatrische Diabetologie sowie Dr. Silvia Müther, Berlin, die Broschüre "Zukunft mit Diabetes bahnen - Transition professionell begleiten" verfasst. Ziel der Broschüre ist es, dem Diabetesteam Wege für eine gelungene Transition vorzustellen. Die Kooperation von Erwachsenenmedizinern sowie Kinder- und Jugendärzten soll dadurch erleichtert und die strukturierte Transitionsversorgung in Deutschland weiter vorangebracht werden.

Die Broschüre wendet sich an Diabetesteams und enthält Informationen zu zahlreichen für Jugendliche mit Typ-1-Diabetes relevanten Themen - unter anderem zu Berufswahl, Bewerbungen, Auslandsaufenthalten und Partyleben. Breiten Raum in der Broschüre nehmen Chancen und Risiken des Arztwechsels sowie die Erfolgsfaktoren für einen gelungenen Übergang ein. Außerdem werden zahlreiche Transitionshilfen und -programme für Diabetesteams und Jugendlichen vorgestellt. Weiterführende Links zu Best Practice Beispielen in der Transition runden die Inhalte ab.

Sanofi engagiert sich nachhaltig für Menschen mit Diabetes und hat deshalb sowohl den Workshop als auch die Erstellung der Broschüre unterstützt. Die Broschüre kann im Sanofi Bestellcenter heruntergeladen werden.

Quelle: Workshop "Erwachsenwerden mit Diabetes professionell begleiten", 30. Januar 2019, Kinder- und Jugendkrankenhaus Auf der Bult, Hannover.

Referenzen

  1. Dt. Gesundheitsbericht Diabetes 2016

  2. Rölver KM et al., Diabetologie & Stoffwechsel 2015;10:S75

zuletzt bearbeitet: 19.07.2019 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Dr. phil. Axel Hirsch

Dr. phil. Axel Hirsch

Weitere Angebote: