Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2019 > 190628

Auszeichnung für mySugr

Pressemitteilung: mySugr GmbH

Österreichisches Digital Health Unternehmen gewinnt Tech Tour 2019 Digital Health Award

Das Digital Health Unternehmen mySugr, welches sich zum Ziel gesetzt hat, den Alltag von Menschen mit Diabetes zu erleichtern, wurde heute Abend zum Gewinner des Digital Health Award 2019 ernannt. Die Auszeichnung kürt Spitzenunternehmen und Lösungen aus dem Bereich der globalen Gesundheits- und Medizintechnologie. Der Preis wurde im Rahmen der Tech Tour Healthtech Entrepreneur Awards verliehen, welche herausragende unternehmerische Leistungen sowie die erfolgreiche Vermarktung von innovativen Gesundheitstechnologien in Europa ehren.

In Kombination mit integrierten medizinischen Geräten, bietet mySugr verschiedene Gesundheitsservices an, die Menschen mit Diabetes unterstützen. Diese bestehen aus einem umfangreichen Selbstmanagement- Paket, welches die App, ein Tagebuch, einen Insulinrechner, einen Diabetes Coach, Arztreports und ein verbundenes Blutzuckermessgerät mit unbegrenzten Teststreifen beinhaltet. Je nach Land, integriert mySugr weltweit eine steigende Zahl unterschiedlicher Blutzuckermessgeräte wie Beurer GL50 Evo, Ascensia CONTOUR™ NEXT ONE sowie verschiedene Roche Messgeräte.

Neben der zusätzlichen Möglichkeit der Datenintegrationen mit Apple Health und Google Fit, bietet mySugr datenbasierten Support für Therapieentscheidungen und motivierende Challenges zur Förderung der Therapieadhärenz. Die mySugr App ist in der EU und in den USA als Medizinprodukt der Risikoklasse 1 zugelassen. Der mySugr Bolusrechner als Modul Klasse IIB in Europa.

Die Jury wählte mySugr als eines von ursprünglich 70 Unternehmen aus. Alle Kandidaten hatten erheblichen globalen Einfluss im Bereich der Gesundheitsversorgung. Unter ihnen vertreten waren digitale Gesundheitsunternehmen, andere Tour Tech Teilnehmer und Mitglieder des International Venture Club (IVC) Netzwerks. Fünf Unternehmen wurden letztendlich in die engere Auswahl für den Digital Health Award 2019 gezogen, aus welchen mySugr als Gewinner hervorging.

Tech Tour Gründer und CEO William Stevens sagte in seiner Rede bei der Preisverleihung: "Der Tech Tour Healthtech Summit findet das 10. Jahr in Folge statt. Er bringt die aktivsten Investoren und vielversprechendsten Unternehmer aus dem Bereich Healthtech zusammen. Da Tech Tour sich für europäische Scale-Ups einsetzt, sind wir hocherfreut, mySugr die wohlverdiente Anerkennung zu zollen. Der Healthtech Award verfolgt einen gründlichen Auswahlprozess und ist eine große Bestätigung für mySugrs Leistungen und Einfluss! Nach der Auszeichnung von Medopad, Invendo Medical, eDevice, Symetis, MindMaze, SeQur, Sophia Genetics & Sapiens, fühlen wir uns geehrt, mySugr in der Familie der Tech Tour Healthtech Award Gewinner willkommen zu heißen!"

"Wir sind dankbar und fühlen uns geehrt, den Tech Tour 2019 Digital Health Award entgegennehmen zu dürfen und neben so vielen fantastischen Siegern der Vorjahre genannt zu werden. Das Ziel von mySugr heißt: make diabetes suck less. Wir haben es uns zu unserer persönlichen Aufgabe gemacht, das Leben von Menschen mit Diabetes positiv zu beeinflussen," sagt mySugr Chief Operating Officer, Anton Kittelberger. "Diese Anerkennung unserer Arbeit bedeutet uns viel."

Über Tech Tour

Von der ersten Idee bis hin zur Erfolgsgeschichte: Tech Tour wurde 1998 gegründet und ist eine einzigartige und länderübergreifende Plattform für wachsende und neu entstehende innovative Tech-Unternehmen auf ihrem Weg zum Investment und Funding. Das Programm unterstützt innovative Unternehmen und deren Projekte durch einen Platz in der Online Community sowie auf 25 Networking Events jedes Jahr. Mit 20 Jahren Erfahrung in Europa und Nahost und dem Plan zur Ausweitung der Tätigkeiten nach China, ist Tech Tour ein bekannter Name auf dem Venture-Capital Markt. Mehr Informationen finden Sie unter: https://www.techtour.com/

Über die mySugr GmbH

Das Digital Health Unternehmen mySugr wurde 2012 in Wien gegründet, um Diabetikern das Leben mit ihrer Therapie zu erleichtern. Das Angebot umfasst die umfangreiche und mit 4.6 Sternen im App Store und Google Play Store bewertete mySugr App (inkl. Diabetes-Tagebuch, Insulinrechner, Diabetes-Coach und Reports), die nahtlose Integration führender Blutzuckermessgeräte verschiedener Hersteller und die automatische, bedarfsorientierte Teststreifen-Lieferung. Die mySugr App hat mehr als 1,8 Millionen Nutzer und ist in der EU und in den USA als Medizinprodukt der Risikoklasse 1 zugelassen; der mySugr Bolusrechner als Modul Klasse 2B. Seit 2017 ist mySugr Teil von Roche. Das Unternehmen mit Sitz in Wien und San Diego, Kalifornien, beschäftigt mehr als 130 Mitarbeiter. Die mySugr App ist seit 2019 in 69 Ländern und 17 Sprachen erhältlich. Mehr Informationen finden Sie unter mySugr.com/press.

zuletzt bearbeitet: 28.06.2019 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lindsay Boullin

Lindsay Boullin

Weitere Angebote: