Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2019 > 190616

Fußball mit Typ-1-Diabetes

Pressemitteilung: Novo Nordisk Pharma GmbH

Trainingscamps für sportbegeisterte Kinder und Jugendliche

Novo Nordisk unterstützt 5 Tagescamps der Fußballfabrik Ingo Anderbrügge

Sport macht Spaß - und stellt Kinder mit Typ-1-Diabetes vor besondere Herausforderungen. In den Bewegungscamps der Fußballfabrik Ingo Anderbrügge trainieren fußballbegeisterte Kids zwischen 5 und 15 Jahren nicht nur passen und flanken, sondern auch den Umgang mit ihrer Stoffwechselerkrankung beim Sport. Der Diabetes-Spezialist Novo Nordisk unterstützt dazu fünf Tagescamps in Hamburg, Düsseldorf, Berlin, Münster und Hannover unter der Leitidee "Changing Diabetes®".

Typ-1-Diabetes ist die häufigste Stoffwechselerkrankung bei Kindern und Jugendlichen in Deutschland: Eines von 500 Kindern ist heute bereits an Typ-1-Diabetes erkrankt, jährlich kommen rund 2.200 Kinder dazu.[1] Neben einer guten Diabetestherapie empfehlen Experten auch regelmäßige sportliche Aktivität, um die Glukosewerte besser im Griff zu haben.[2] Doch das ist nicht immer leicht: Insulindosis, Essen und Blutzuckerwerte müssen gut aufeinander abgestimmt sein.

Was beim Sport zu beachten ist, erfahren fußballbegeisterte Jungen und Mädchen bei den eintägigen Trainingscamps der Fußballfabrik Ingo Anderbrügge in Theorie und Praxis. Ein Arzt und eine Diabetesberaterin begleiten die Workshops und führen während der zwei 90-minütigen Trainingseinheiten regelmäßige Blutzuckermessungen durch. Kinder und Eltern können sich ausführlich zu den Themen Diabetes und Sport, Ernährung und Motivation informieren. Für den Erfahrungsaustausch untereinander und mit den Betreuern ist ebenfalls ausreichend Gelegenheit. In der Teilnahmegebühr von 20 Euro pro Kind sind ein Trikot, eine Trinkflasche und das gemeinsame Mittagessen bereits enthalten.

Die fünf Tagescamps finden jeweils samstags von 9:30 bis 16 Uhr statt:

Literatur

  1. Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG), diabetesDE - Deutsche Diabetes-Hilfe (Hrsg.) 2018: Deutscher Gesundheitsbericht Diabetes 2019, S. 20 und 124 f.

  2. Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG): Diagnostik, Therapie und Verlaufskontrolle des Diabetes mellitus im Kindes- und Jugendalter. S3-Leitlinie der DDG und AGPD, 2015. (Zugriff am 29.05.2019)

zuletzt bearbeitet: 16.06.2019 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Dr. phil. Axel Hirsch

Dr. phil. Axel Hirsch

Weitere Angebote: