Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Ernährung > Rezepte > Heilbutt mit Zucchini und Bandnudeln

Heilbutt mit Zucchini und Bandnudeln

Menschen mit Diabetes beachten bitte unsere wichtigen Hinweise zu den Rezepten!

Zutaten

Rezeptfoto

(Für 4 Personen)

  • 400 g Linguine (3 GLOCKEN)
  • 4 kleine Zucchini
  • 500 g Heilbutt- oder Goldbarschfilet in 8 Scheiben
  • 4 TL Zitronensaft
  • 1 gehackte Knoblauchzehe
  • 2 EL Rapskernöl
  • 0,2 l Kaffeesahne (10 % Fett)
  • Sahne
  • Thymian
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Zucchini quer halbieren und in dünne Stifte schneiden. In kochendem Salzwasser etwa 1 Minute blanchieren und dann kalt abschrecken. Fischfilets kalt abbrausen, trocken tupfen, salzen und mit Zitrone beträufeln. Nudeln nach Packungsaufschrift zubereiten, abgießen und abschrecken.

Inzwischen die Fischfilets in einer beschichteten Pfanne mit etwas Öl von beiden Seiten etwa 3 Minuten anbraten, anschließend warm stellen. Knoblauch in der Pfanne kurz andünsten, mit Kaffeesahne löschen und die Sauce 3 Minuten leicht einkochen lassen. Salzen und pfeffern. Thymianblättchen und Zucchinistreifen zugeben, kurz aufkochen lassen. Die Nudeln mit der Sauce vermengen und den Fisch darauf servieren.

Pro Person:
598 kcal (2504 kJ); 40,1 g Eiweiß; 14,8 g Fett; 76,8 g Kohlenhydrate; 6,4 BE.

Tipp

Für den kleinen Haushalt: Heilbutt mit Zucchini und Bandnudeln für Singles

zuletzt bearbeitet: 25.02.2007 nach oben

Fotohinweis: Birkel, Wirths PR.

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.