Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home

Diabetes-Portal DiabSite

Das Diabetes-Portal von Diabetikern, mit Diabetikern, für Diabetiker und für alle, die am Diabetes mellitus interessiert sind.

Heute leben weltweit mehr als 415 Millionen Menschen mit Diabetes. Die Zahl wächst rasant. Das Diabetes-Portal DiabSite "vernetzt" Diabetiker, Nicht-Diabetiker, Ärzte und Forscher, Industrie und Politik, baut Vorurteile ab, fördert die Früherkennung und hilft, diabetische Spätkomplikationen zu reduzieren. Wir bieten die Plattform für Information und Kommunikation für alle - allgemeinverständlich und weitgehend barrierefrei.

Aktuelles aus der Diabeteswelt und von der DiabSite

nach oben

Nachrichten

Diabetes - Das Neueste aus Forschung, Medizin, Industrie und Politik

Mehr aktuelle Meldungen finden Sie unter Nachrichten. Was gestern neu war, steht für Interessierte und die journalistische Recherche in News-Archiven bereit. (31.05.2016)

nach oben

Diabetes-Kalender

Treffen für Diabetes-Interessierte

Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite informiert Diabetiker und Experten über Veranstaltungen zum Diabetes mellitus. Interessierte treffen sich zum Beispiel in:

Wenn auch Sie wissen möchten, wo man sich zum Thema trifft, stöbern Sie im großen Diabetes-Kalender. Die DiabSite-Redaktion kann viele Informationen veröffentlichen, aber ein persönliches Treffen mit anderen Diabetikern und spezialisierten Ärzten nicht ersetzen. Deshalb empfehlen wir Ihnen ausdrücklich den Besuch von Treffen im realen Leben. Das Hingehen lohnt sich! (28.05.2016)

nach oben

Rezepte

Penne mit Thymian-Rinderhack

Rezeptfoto Der Frühling ist da, der Sommer nicht mehr weit. Wenn es draußen endlich warm wird und die Sonne scheint, hat niemand Lust, stundenlang am Herd zu stehen. Schließlich müssen wir in Deutschland jeden Sonnenstrahl nutzen. Mit steigenden Temperaturen bevorzugen wir folglich Gerichte, die schnell und leicht zubereitet sind. Zu den Lieblingsrezepten der Besucher des unabhängigen Diabetes-Portals DiabSite gehört dann: Penne mit Thymian-Rinderhack. Die etwas raffiniertere und vor allem figurfreundlichere Variante der klassischen Spaghetti Bolognese steht garantiert in 20 Minuten auf dem Tisch. Die Hackfleischsauce erhält ihre besondere Note durch je einen Schuss Rotwein und Aceto Balsamico sowie frischen Thymian. Diabetiker, die richtig Diät halten, können weitere Kalorien einsparen, indem sie statt des Rinderhacks Tatar verwenden, das Fleisch in einer beschichteten Pfanne mit weniger oder sogar ganz ohne Öl anbraten und vielleicht die eine oder andere Nudel durch einen knackigen Salat ersetzen. Weitere schnelle Gerichte mit allen relevanten Nährstoffangaben und BEs finden am Kochen und Diabetes Interessierte in unserer Rezeptdatenbank unter dem Stichwort Im Handumdrehen auf dem Tisch. Das DiabSite-Team wünscht Ihnen einen guten Appetit! (24.05.2016)

nach oben

Schritte zählen

Marktbesuch mit Diabetes und Schrittzähler

rote, gelbe und grüne Paprika Bewegung ist eine wichtige Säule der Diabetestherapie. Das weiß auch Helga Uphoff, Initiatorin des Diabetes-Portals DiabSite und selbst Diabetikerin. Doch auch sie muss immer wieder gegen ihren inneren Schweinehund kämpfen. Die Chancen auf einen Sieg steigen, wenn sie sich etwas Schönes vorgenommen hat. Am letzten Samstag im April war es der Besuch eines der schönsten Wochenmärkte in Berlin, des Winterfeldmarkts. Im Frühling ist er besonders bunt. Blumen und Anregungen für eine gesunde Ernährung wirken nach den langen Wintermonaten noch farbenprächtiger als sonst. Warum das Laufen über den Markt für sie ein ganz besonderes Erlebnis war und was die Diabetikerin gesehen hat, können Sie im DiabSite Diabetes-Weblog in der Kategorie Schritte zählen nachlesen und sich anschauen. Sie sind herzlich eingeladen, den Beitrag zu kommentieren. Teilen Sie uns und den Lern mit, was Sie zu mehr Bewegung motiviert. (23.05.2016)

nach oben

Küchentipps

Tipps für die Grillparty zur Fußball-EM

Rund ums Grillen Ab dem 10 Juni rollt wieder das Leder: Dann beginnt die Fußball-Europameisterschaft 2016. Grillen gehört für viele Menschen dazu. Mit Freunden auf der Terrasse sitzen, ein spannendes Spiel im Fernsehen verfolgen, etwas Leckeres auf dem Rost und ein kühles Getränk in der Hand: Was gibt es Schöneres? Damit Ihre Grillspezialitäten richtig lecker werden, weisen wir schon heute auf unsere nützlichen Tipps rund ums Grillen hin. Auf dem Diabetes-Portal DiabSite erfahren Sie viel über den Einkauf von und den Umgang mit unterschiedlichem Grillgut. Außerdem können Sie nachlesen, welche Gewürze, Marinaden und Dipps zu was passen. Besonders ans Herz legen möchten wir Ihnen den Artikel: Rund ums Grillfest, denn mit guter Vorbereitung und dem richtigen Handwerkszeug lassen sich Grillunfälle vermeiden. Bedenken Sie bitte auch, dass Kinder, die auf Augenhöhe mit dem Grill stehen, bei einer Verpuffung im Gesicht und am Oberkörper von den Flammen erfasst werden. Sie sollten einen Sicherheitsabstand von zwei bis drei Metern halten. Wer unseren Beitrag: Gesundes Grillen gelesen hat, kann Diskussionen über die "Gesundheitskatastrophe Grillen" gelassen hinnehmen. Wenn Diabetiker viel gegrilltes Fleisch oder Fisch, sprich Eiweiß, gegessen haben, kann der Blutzuckerspiegel noch viele Stunden nach dem Essen ansteigen. Für weitere Fragen zum Thema "Insulin für Fett und Eiweiß berechnen", wenden Sie sich bitte an Ihr Diabetes-Team. Wir wünschen Ihnen eine spannende Fußball-EM und viel Spaß beim Grillen! (22.05.2016)

Autor: hu - zuletzt bearbeitet: 31.05.2016 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lindsay Boullin

Lindsay Boullin

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.