Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Ernährung > Rezepte > Fischspieße Provençial

Fischspieße Provençial

Menschen mit Diabetes beachten bitte unsere wichtigen Hinweise zu den Rezepten!

Zutaten

Rezeptfoto

(Für 4 Personen)

  • 250 g Lachs
  • 250 g fest kochendes Fischfilet (wie z. B. Wolfsbarsch, Katfisch, Seehecht oder Seeteufel)
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 kleine Fenchelknolle
  • 1 kleine Zucchini
  • 4 Schalotten
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 100 ml Olivenöl zum Marinieren
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • Salz
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Kräuter der Provence
  • 750 g Kartoffeln
  • Salz
  • 2 Zwiebeln
  • 3 EL Olivenöl
  • Dill zum Garnieren

Zubereitung

Die Fischfilets kalt abbrausen, trocken tupfen und in je 4 größere, mundgerechte Stücke schneiden. Gemüse waschen, putzen, ebenfalls in größere Stücke schneiden. Alles auf 4 Spieße stecken. Das Olivenöl mit Zitronensaft, Salz und der zerdrückten Knoblauchzehe und den Kräutern verrühren und die Spieße darin 1 Stunde marinieren.

Inzwischen die Bratkartoffeln zubereiten. Kartoffeln schälen, in dünne Scheiben schneiden und gut salzen. Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Die Kartoffelscheiben und die Zwiebelwürfel in 3 EL Öl unter häufigem, vorsichtigem Wenden schön gleichmäßig goldbraun braten.

Die Fischspieße gut abtropfen lassen und in einer beschichteten Pfanne von beiden Seiten 3-4 Minuten braten. Mit etwas Dill garnieren und mit den Bratkartoffeln servieren.

Pro Person:
499 kcal ((2089 kJ); 29,3 g Eiweiß; 26,6 g Fett; 33,1 g Kohlenhydrate; 2,8 BE.

zuletzt bearbeitet: 02.07.2019 nach oben

Fotohinweis: Wirths PR.

Unterstützer der DiabSite:

Lindsay Boullin

Lindsay Boullin

Weitere Angebote: