Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Newsletter > Archive > 2011 > Ausgabe 18/11

Diabetes-Newsletter der DiabSite

Nikolaus-Sonderausgabe 18/11 vom 06.12.2011

Heute begrüßen wir Sie zur Nikolaus-Sonderausgabe des DiabSite Diabetes-Newsletters. Woher kommt der Nikolaus? Was ist ein Nikolausapfel? Warum gewinnt jeder beim DiabSite Adventskalender mit Diabetes-Quiz? Antworten auf diese Fragen bietet unser heutiger Newsletter zum Nikolaus.

Themen

nach oben

Woher kommt der Nikolaus?

Der Nikolaus hat einen Migrationshintergrund

Wenn wir am 6. Dezember Nikolaus feiern, gedenken wir dem Bischof Nikolaus von Myra. Über das Leben des historischen Nikolaus sind nur wenige Tatsachen belegt. Eines ist jedoch recht gewiss: Aus deutscher Sicht hat Sankt Nikolaus einen Migrationshintergrund. Denn der heilige Nikolaus wirkte im 4. Jahrhundert in Myra in Lykien. Dieser kleine Ort, der heute Demre heißt, liegt etwa 100 km südwestlich von Antalya in der heutigen Türkei, wie auf Wikipedia zu lesen ist.
Nikolaus von Myra

nach oben

Der Nikolausapfel

Wie kommt der Apfel in den Nikolausstiefel?

Viele Legenden ranken sich um den wohltätigen Nikolaus. Schon früh soll er arme Kinder beschenkt haben, unter anderem mit Schuhen oder Stiefeln, in denen Spielzeug war. Doch wie kam der Apfel in den Nikolausstiefel? Der Legende nach erfuhr Nikolaus von einem armen Mann, der seine Tochter an einen reichen Herrn verkaufen sollte, weil er seine Schulden nicht bezahlen konnte. Da legte der Nikolaus ihm heimlich einen goldenen mit Edelsteinen versehenen Apfel auf die Fensterbank. So konnte der Mann seine Schulden bezahlen und brauchte die Tochter nicht zu verkaufen. Die vollständige Geschichte können Sie hier nachlesen:
Legenden um den Hl. Nikolaus - Der vergoldete Apfel

Weitere Informationen über den Nikolaus - bunt und fröhlich aufgemacht - finden Kinder und Erwachsene auf der Internetseite des Bischofs Nikolaus.
Bischof-Nikolaus.de

nach oben

Adventskalender

Adventskalender mit Diabetes-Quiz

Auch der Adventskalender mit Diabetes-Quiz hat inzwischen Tradition. In diesem Jahr heißt es auf dem Diabetes-Portal DiabSite bereits zum 10. Mal: Mitspielen, Spaß haben und gewinnen! Mit Humor vermitteln wir dabei Diabetes-Wissen. Und wer die richtige Antwort nicht kennt, braucht nur die beiden lustigen Alternativen auszuschließen, um sie zu finden. Außerdem können Sie mit etwas Glück einen von 25 Gutscheinen gewinnen. Los geht's:
Adventskalender mit Diabetes-Quiz

Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit unserem Adventskalender und eine schöne Adventszeit!
Ihr DiabSite-Team

nach oben

Editorial

Unser Diabetes-Newsletter erscheint etwa 14-tägig.

Weiterleiten: Sie dürfen diesen Newsletter gerne an Freunde und Bekannte weiterschicken, aber bitte NUR KOMPLETT. Nachdruck oder Übernahme in andere Angebote erfordern die Zustimmung der Herausgeberin.

Herausgeberin: Helga Uphoff (Red. Diabetes-Portal DiabSite)
Haben Sie Fragen, Anmerkungen, Kritik oder Themenvorschläge? Eine E-Mail an: newsletter@diabsite.de genügt.

Newsletter bestellen:
newsletter@diabsite.de?subject=abo_newsletter
Newsletter abbestellen:
newsletter@diabsite.de?subject=deabo_newsletter

© Copyright 2001/2011

Helga Uphoff
Redaktion Diabetes-Portal DiabSite
Kalckreuthstr. 6
D-10777 Berlin

Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite:
www.diabsite.de
DiabSite Diabetes-Weblog und RSS-Newsfeeds:
www.diabsite.de/diabetes-weblog
DiabSite Diabetes-Radio:
www.diabetes-radio.de
DiabSite bei Twitter:
http://twitter.com/DiabSite

Autor: hu; zuletzt bearbeitet: 06.12.2011 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Birgit Ruben

Birgit Ruben

Weitere Angebote:

Diabetes & Coronavirus

Diabetes und Coronavirus

Aktuelle Tipps und Links zum Thema.