Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Newsletter > Archive > 2001 > Ausgabe 07/01

DiabSite Diabetes-Newsletter

Ausgabe 07/01 vom 23.12.2001

Willkommen zur aktuellen und gleichzeitig letzten Ausgabe des DiabSite-Newsletters im Jahr 2001. Zu den Feiertagen und zum Jahreswechsel bieten wir einen kleinen Rück- und Ausblick.

Ihre DiabSite-Redaktion

Themen

nach oben

Neu auf DiabSite

Neue Formulare für die Kontaktaufnahme

Mit unseren neuen Formularen wird es für Sie einfacher, mit uns in Kontakt zu treten. Wenn Sie jetzt eine Vorstellung für das DiabSite-Kontaktforum schreiben wollen, brauchen Sie nur noch das Formular auszufüllen. (Bereich wurde gelöscht).

Auch für den Bereich "Fragen und Antworten" wird Ihnen mit einem Formular die Kontaktaufnahme erleichtert (Bereich wurde gelöscht).

Formular für Diabetologen

Ärzte, die eine Aufnahme in unsere Liste der Diabetologen DDG wünschen, können alle Angaben zur Praxis ebenfalls in entsprechenden Formularfeldern vornehmen.
Diabetologen DDG

nach oben

In eigener Sache

Rückblick

Eine Gratwanderung ist das Leben mit Diabetes. Die Weihnachtsfeiertage stehen vor der Tür - für viele eine Gelegenheit, das zuende gehende Jahr Revue passieren zu lassen. Auch DiabSite will heute Bilanz ziehen und mit Ihnen gleichzeitig einen Blick in die Zukunft wagen.

Wir schauen auf ein arbeitsreiches, aber enorm erfolgreiches Jahr zurück. Am deutlichsten lässt sich die Entwicklung von DiabSite wohl an diesen Zahlen ablesen: Ende Dezember 2000 griffen im Durchschnitt täglich 100 Besucher auf unsere Seiten zu. Heute, ein Jahr später, sind es bereits 700. Eine Steigerung, die uns etwas stolz macht, die wir aber vor allem als Ansporn verstehen, uns weiter für die Belange der Diabetiker einzusetzen.

2001 begann mit einem umfangreichen Relaunch: die Navigation wurde deutlich verändert und damit mehr Platz für neue Inhalte geschaffen. Im Februar gab DiabSite den ersten Newsletter heraus, der seitdem in unregelmäßigen Abständen erscheint und zu einem "Publikumsliebling" geworden ist: Heute sind Sie einer von knapp 500 Lesern.

Pünktlich zum ersten Geburtstag am 15. März 2001 veranstalteten wir ein großes Gewinnspiel. Wer mit ein bisschen Geduld alle auf DiabSite versteckten Luftballons gefunden hatte, konnte einen der begehrten Preise abzustauben. Am Ende gab es 30 glückliche Gewinner, die sich über den Hauptpreis von 1.000 DM, aber auch über viele kleinere Präsente wie Kochbücher oder Blutzuckermessgeräte freuten.

Im Juni zählten wir dann selbst zu den Gewinnern. Gemeinsam mit www.netdoktor.de wurde DiabSite von der Deutschen Diabetes-Stiftung mit dem Medienpreis 2000 in der Kategorie "Elektronische Medien" ausgezeichnet. Mit der Ehrung würdigte die DDS das Engagement der DiabSite, die Volkskrankheit Diabetes seriös in die Öffentlichkeit zu tragen.
MedienPREIS 2000

Angespornt durch die Auszeichnung erweiterten wir das DiabSite-Angebot um die Rubrik Schwerpunktthemen. Gerade in der Urlaubszeit stieß das Thema "Diabetes auf Reisen" auf besonderes Interesse. Von allgemeinen Tipps, über ein Angebot für Krankenversicherungen, bis zur kompletten Datenbank des renommierten Centrums für Reisemedizin, steht den DiabSite-Besuchern alles Wissenswerte zur Verfügung.
Diabetes auf Reisen

Im September nahm DiabSite den ersten deutschen "Kinderdiabetestag" in Berlin zum Anlass, ein weiteres Schwerpunktthema aufzugreifen: Der Bereich "Kinder mit Diabetes" wurde eröffnet. Hier berichten Kinder und ihre Eltern über ihre ganz unterschiedlichen Erfahrungen mit der Krankheit.
Kinder und Jugendliche mit Diabetes

Aber DiabSite musste in diesem Jahr auch Rückschläge einstecken. Wiederholt angekündigt sollte im Oktober der lange geplante Umbau unserer Seiten zu noch größerer "Barrierefreiheit" über die Bühne gehen. Aber der Versuch, DiabSite in kürzester Zeit komplett für Blinde und Sehbehinderte zugänglich zu machen, scheiterte - bis auf einen vorläufigen Entwurf kam kein "klickbares" Ergebnis zustande. Wir haben aus dieser Erfahrung gelernt, und nehmen uns nun für die Umsetzung des ehrgeizigen Vorhabens mehr Zeit.

Ausblick

Pläne, Überlegungen und Fakten zur DiabSite: Was ist in den kommenden Monaten auf DiabSite geplant? Ganz oben auf unserer Prioritätenliste steht nach wie vor das Stichwort "Barrierefreiheit". Schon bisher sind wir nach Meinung unserer blinden Besucher die deutschsprachige Diabetikerseite, die mit entsprechenden technischen Hilfsmitteln von Blinden und Sehbehinderten am besten genutzt werden kann. Künftig wollen wir unsere Anstrengungen in diese Richtung noch verstärken und damit auch ein Zeichen für andere Internetseiten setzen, behinderte Menschen nicht auszugrenzen.

Um eine größtmögliche Barrierefreiheit zu erreichen, soll DiabSite erneut verändert werden. Gleichzeitig stellen wir den Betrieb auf ein so genanntes Content Management System um. Dieses Programm ermöglicht ein schnelleres Erstellen neuer Seiten und Rubriken, was für Sie als Besucher vor allem bedeutet, dass Sie noch schneller und umfassender informiert werden.

Gleichzeitig werden wir versuchen, DiabSite langfristig auf finanziell verlässliche Füße zu stellen. Denn eines ist uns nach diesem aufregenden, ereignisreichen Jahr klar geworden: Ohne personelle und materielle Unterstützung kann DiabSite nicht weiter wachsen. Wir sind aber der festen Überzeugung, dass dieses unabhängige Forum seinen festen Platz im Internet für alle Diabetiker und Diabetes-Interessierten haben sollte.

Die ständig wachsenden Besucherzahlen zeigen uns, dass DiabSite auch Ihnen ans Herz gewachsen ist. Für Ihre Unterstützung und Treue möchten wir uns an dieser Stelle ganz herzlich bei Ihnen bedanken

Wir wünschen Ihnen ein besinnliches Weihnachtsfest und ein erfolgreiches Jahr 2002!

nach oben

Diabetes-Nachrichten

Neues aus der Diabeteswelt

Gesunde Ernährung von Kindesbeinen an ist der beste Schutz vor Krankheiten. Denn aus dicken Kindern werden kranke Erwachsene. Das Deutsche Institut für Ernährungsmedizin und Diätetik (D.I.E.T.) in Bad Aachen warnt vor einer bereits im Kindesalter angelegten Insulinresistenz, die sich zu einem Diabetes mellitus entwickeln kann.
http://www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2001/011205.html

Gerade in der kalten Jahreszeit müssen Diabetiker auf eine ausreichende Versorgung mit Vitaminen und Mineralstoffen achten. Wie die "Neue Apotheken Illustrierte/Gesundheit" in ihrer Dezemberausgabe berichtet, sind die einheimischen Wintergemüse wie zum Beispiel Rotkraut, Rosenkohl, Schwarzwurzeln, Porree, Wirsing oder Feldsalat wahre Vitamin- und Mineralstoff-Depots.
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2001/011213.html

Rastlos aktiv ist Diana Droßel, Bundesbeauftragte für die Belange blinder und sehbehinderter Diabetiker. Anfang Dezember 2001 hat sie eine Mailingliste für blinde und sehbehinderte Diabetiker ins Leben gerufen. In diesem regen Forum werden nicht nur Neuigkeiten und Tipps ausgetauscht, hier wird auch blind werdenden Diabetikern sehr viel Mut gemacht. Mehr zur Diana Droßel und zur Mailingliste "Diabetes und Auge" erfahren Sie auf der DiabSite.
www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2001/011217.html

nach oben

Impressum

Unser Newsletter erscheint derzeit in unregelmäßigen Abständen.

Weiterleiten: Sie dürfen diesen Newsletter gerne an Freunde und Bekannte weiterschicken, aber bitte NUR KOMPLETT. Nachdruck oder Übernahme in andere Angebote erfordern die Zustimmung der Herausgeberin.

Herausgeberin: Helga Uphoff (Red. Diabetes-Portal DiabSite)
Haben Sie Fragen, Anmerkungen, Kritik oder Themenvorschläge? Eine E-Mail an: newsletter@diabsite.de genügt.

Newsletter bestellen:
newsletter@diabsite.de?subject=abo_newsletter
Newsletter abbestellen:
newsletter@diabsite.de?subject=deabo_newsletter

© Copyright 2001

Helga Uphoff
Redaktion Diabetes-Portal DiabSite
Kalckreuthstr. 6
D-10777 Berlin

Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite:
www.diabsite.de

Autor: tj & hu; zuletzt bearbeitet: 23.12.2001 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Andrea Weber

Andrea Weber

Weitere Angebote:

Diabetes & Coronavirus

Diabetes und Coronavirus

Aktuelle Tipps und Links zum Thema.