Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Newsletter > Archive > 2001 > Ausgabe 02/01

DiabSite Diabetes-Newsletter

Ausgabe 02/01 vom 15.04.2001

Herzlich willkommen zum zweiten DiabSite-Newsletter. DiabSite wünscht allen ein fröhliches Osterfest und viel Erfolg beim Ostereiersuchen! Es hat sich wieder viel getan, und wir halten Sie wie immer auf dem Laufenden.

Ihre DiabSite-Redaktion

Themen

nach oben

Neu auf DiabSite

Nachrichten jetzt im Archiv

DiabSite hat seit dem letzten Newsletter rund 100 neue Seiten für Sie online gestellt. Den größten Teil davon stellt die Wiederaufnahme aller Nachrichten aus dem Jahr 2000 dar, die wir zum Teil bereits vom Server genommen hatten. Auf vielfachen Wunsch haben wir nun beschlossen, alle News online zu archivieren und Ihnen auch weiterhin zur Verfügung zu stellen. Somit können Sie jetzt in mehr als 100 Meldungen nach Neuigkeiten suchen.
Archive der Diabetes-Nachrichten

Suchen auf DiabSite

Pünktlich zu Ostern wollen wir Ihnen die Suche auf der DiabSite deutlich erleichtern. Unsere neue Suchfunktion ermöglicht eine einfache Recherche in den rund 400 Seiten der DiabSite. Sie brauchen nur noch ein Stichwort in das Formularfeld einzugeben und auf "Los!" zu klicken, schon werden Ihnen alle Seiten der DiabSite angezeigt, in denen Ihr Suchbegriff vorkommt.
Mit Google auf DiabSite suchen

Neu: Der Presse-Bereich

Für die Öffentlichkeitsarbeit hat DiabSite nun den Bereich "Presse" geschaffen. Dort finden nicht nur Journalisten unsere bislang veröffentlichten Pressemitteilungen, ein Presse-Echo und weiteres Pressematerial. Auch Diabetiker, die sich für DiabSite engagieren möchten, finden hier Texte, die sich für einen Aushang oder als Handzettel eignen.
Presse- und Medienzentrum des Diabetes-Portals DiabSite

nach oben

In eigener Sache

DiabSite in Zahlen

DiabSite hat heute einen Umfang von etwa 400 Seiten und circa 7 Megabyte. Noch im Dezember 2000 verzeichnete DiabSite im Durchschnitt 97 Besucher pro Tag. Heute kommen uns täglich bereits mehr als 250 Surfer besuchen. Auch dieser Newsletter wurde offensichtlich gut angenommen. Über 150 am Diabetes mellitus interessierte Menschen haben ihn bisher abonniert. An dieser Stelle möchten wir alle Neuabonnenten ganz herzlich begrüßen!

DiabSite benötigt Ihre Unterstützung

Unser Angebot wächst und wächst. Und mit ihm der erforderliche Zeitaufwand. Allein die regelmäßige Aktualisierung der bereits vorhandenen Seiten ist kaum noch in der Freizeit zu schaffen. Wichtige neue Bereiche, wie zum Beispiel eine Einführung in den Diabetes mellitus, der Ausbau des "Laborassistenten" und eine Auflistung von medizinischen Gerätschaften, die von Diabetikern genutzt werden, stehen dringend an. Die Umsetzung kostet Zeit und Geld - von beidem mehr als wir haben.

Aus diesem Grund hat DiabSite sich entschlossen, nach Sponsoren zu suchen. Der Anfang ist gemacht - zwei Firmen konnten wir bereits als Sponsoren gewinnen. Wir danken der Interact Commerce GmbH (Link existiert nicht mehr) und der domainfactory GmbH für ihre Unterstützung!

nach oben

Diabetes-Nachrichten

Neues aus der Diabeteswelt

Ernährung in der Schwangerschaft stellt Weichen. Die körpereigene Aminosulfonsäure Taurin spielt möglicherweise eine entscheidende Rolle bei der Entstehung beziehungsweise Verhinderung von Diabetes. Das haben kanadische Forscher am Lawson Research Institute in Tierversuchen herausgefunden. Ein Mangel an Taurin in der Schwangerschaft kann vermutlich auch beim Menschen die spätere Entstehung von Typ-2-Diabetes begünstigen.
http://www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2001/010329.html

Aventis Pharma bringt im April Lantus® OptiSet® auf den Markt und will Diabetikern damit den Einstieg in die Insulintherapie erleichtern. Bereits seit Juni 2000 steht Typ-1- und Typ-2-Diabetikern das 24-Stunden-Insulin Lantus® zur Verfügung. Mit dem Fertigpen soll nun durch die einfache Handhabung vor allem der Einstieg in die Insulintherapie erleichtert und die Lebensqualität für Menschen mit Diabetes verbessert werden.
http://www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2001/010330.html

Das Schweizer Pharma-Unternehmen Novartis wird sein Diabetes-Medikament Starlix® künftig auch in Europa vertreiben. Nach der Genehmigung durch die Europäische Medikamentenzulassungsbehörde (EMEA) darf Starlix® mit dem Wirkstoff Nateglinid in Kombination mit Metformin® zur Behandlung von Typ-2-Diabetikern verabreicht werden. Das neue Medikament soll Glukosespitzenwerte nach den Mahlzeiten verhindern.
http://www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2001/010405.html

Warum Ärzte für Patienten singen? Rund sechs Millionen Diabetiker in Deutschland und schätzungsweise zwei Millionen weitere, die noch nichts von ihrem Diabetes wissen, waren den Ärzten Grund genug, sich für Aufklärung und Vorbeugung auch außerhalb der Praxis zu engagieren. Im "Heart Beat Project" verbinden sie ihre persönliche Leidenschaft zur Musik mit aktiver Fortbildung zum Wohle ihrer Patienten. Aus dem Projekt wurde eine CD, deren Verkauf die Stiftung "Der herzkranke Diabetiker" unterstützt.
http://www.diabsite.de/aktuelles/nachrichten/2001/010410.html

nach oben

Impressum

Unser Newsletter erscheint derzeit in unregelmäßigen Abständen.

Weiterleiten: Sie dürfen diesen Newsletter gerne an Freunde und Bekannte weiterschicken, aber bitte NUR KOMPLETT. Nachdruck oder Übernahme in andere Angebote erfordern die Zustimmung der Herausgeberin.

Herausgeberin: Helga Uphoff (Red. Diabetes-Portal DiabSite)
Haben Sie Fragen, Anmerkungen, Kritik oder Themenvorschläge? Eine E-Mail an: newsletter@diabsite.de genügt.

Newsletter bestellen:
newsletter@diabsite.de?subject=abo_newsletter
Newsletter abbestellen:
newsletter@diabsite.de?subject=deabo_newsletter

© Copyright 2001

Helga Uphoff
Redaktion Diabetes-Portal DiabSite
Kalckreuthstr. 6
D-10777 Berlin

Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite:
www.diabsite.de

Autor: mk & hu; zuletzt bearbeitet: 15.04.2001 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Andrea Weber

Andrea Weber

Weitere Angebote:

Diabetes & Coronavirus

Diabetes und Coronavirus

Aktuelle Tipps und Links zum Thema.