Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2018 > 180526

Auf mobilen Endgeräten alle Daten im Blick

Pressemitteilung: Ypsomed GmbH

Mit der mylife App wird die mylife YpsoPump zum verbundenen System

mylife YpsoPump System
Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.
Vor kurzem stellte die Schweizer Medizintechnik-Firma Ypsomed ihre intuitive und einfach zu bedienende Insulinpumpe mylife™ YpsoPump® vor. Jetzt präsentiert Ypsomed ihr verbundenes System, bestehend aus der mylife YpsoPump, mylife App, mylife Software, mylife™ Cloud sowie dem neuen mylife Unio Neva Blutzuckermesssystem.

Mit der mylife™ App lassen sich die Daten aus der mylife™ YpsoPumpreg® via Bluetooth® auslesen. Der integrierte Bolusrechner zeigt das aktive Insulin an und berechnet Korrektur- und Mahlzeiten-Bolus basierend auf den aktuellen Blutzucker- und Insulinpumpendaten. Ergänzt wird das mobile System mit der mylife Cloud. Die Anwender können ihre Therapiedaten der verschiedenen Systemkomponenten (mylife App, mylife Software und mylife YpsoPump) speichern und unabhängig von verschiedenen Endgeräten darauf zugreifen. Die mylife App ist kostenfrei im App-Store für IOS und Android erhältlich.

Durch die Aufhebung der Altersbeschränkung steht die kleine und intuitiv bedienbare mylife™ YpsoPump® ab sofort auch Kindern (ab Geburt) zur Verfügung. Von Vorteil ist dabei die minimal einstellbare Basalrate mit 0,02 Einheiten pro Stunde. Zudem besteht die Möglichkeit, einen normalen Bolus oder Blindbolus abzugeben, während ein verzögerter oder kombinierter Bolus läuft. In der mylife App können verschiedene Benutzerprofile angelegt und verwaltet werden. So können Eltern jederzeit und überall die aktuellen Therapiedaten ihrer Kinder einsehen.

Eine weitere Neuigkeit der Firma Ypsomed ist das Blutzuckermessgerät mylife™ Unio™ Neva, das sich einfach in das System integrieren lässt. Das Gerät hat eine Micro-USB-Schnittstelle und ist über Bluetooth an die mylife App angebunden. So lassen sich die aktuellen Insulinpumpen-Daten und die Messdaten des Blutzuckermessgeräts in der mylife App kombinieren, einsehen und auswerten.

Über Ypsomed

Ypsomed ist die führende Entwicklerin und Herstellerin von Injektions- und Infusionssystemen für die Selbstmedikation und ausgewiesene Diabetesspezialistin mit über 30 Jahren Erfahrung. Als Innovations- und Technologieführerin ist sie die bevorzugte Partnerin von Pharma- und Biotechunternehmen für Injektions-Pens, Autoinjektoren und Pumpensysteme zur Verabreichung von flüssigen Medikamenten. Ypsomed präsentiert und vertreibt ihre Produktportfolios unter den Dachmarken mylife™ Diabetescare direkt an Patienten oder über Apotheken und Kliniken sowie unter YDS Ypsomed Delivery Systems im Business-to-Business-Geschäft an Pharmafirmen. Sie hat ihren Hauptsitz in Burgdorf, Schweiz, und verfügt über ein globales Netzwerk aus Produktionsstandorten, Tochtergesellschaften und Vertriebspartnern und beschäftigt weltweit rund 1.500 Mitarbeitende.

Bildunterschrift: Das mylife™ YpsoPump® System
Bildquelle: Ypsomed

zuletzt bearbeitet: 26.05.2018 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Monika Gause

Monika Gause

Weitere Angebote: