Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2018 > 180206b

Schulung für ältere Diabetespatienten

Pressemitteilung: BERLIN-CHEMIE AG

SGS in neuem Design und weiteren Sprachen

Das SGS-Patientenhandbuch erstrahlt in neuem Design Die Strukturierte Geriatrische Schulung (SGS) für ältere Patienten mit Diabetes erstrahlt in neuem Design! Nach zehn erfolgreichen Jahren wurden die Schulungsmaterialien optisch vollständig überarbeitet: Eine moderne Farbgebung und Bilderwelt soll Patienten stärker motivieren, sich intensiv mit den Schulungsinhalten zu beschäftigen. Im Rahmen der Modernisierung wurden zudem die Flipcharts durch digitale Schulungsslides ersetzt, die sich vielfältig verwenden lassen. SGS steht ab sofort auch in den Fremdsprachen Türkisch, Russisch und Hocharabisch zur Verfügung. In diese Versionen wurden kulturell adaptierte Bilder integriert. Als starker Partner für innovative und effektive Therapie-Begleitangebote trug die BERLIN-CHEMIE AG maßgeblich zur Neugestaltung und Übersetzung von SGS bei. Das Schulungsprogramm wurde von der AG Geriatrie und Pflege DDG konzipiert und ist zugelassen für das Disease-Management-Programm des Typ-2-Diabetes.

Aus Rot wird Dunkelviolett: Die neue Farbwelt von SGS wirkt moderner, frischer und ruhiger. Das Design der Schulungsmaterialien wurde zum zehnjährigen Jubiläum vollständig überarbeitet. Neben dem neuen Farbanstrich erwarten Patienten und Schulungskräfte authentische Testimonials sowie ansprechende Bilder rund um die Themen Therapie, Essen und Trinken. "Ein Schulungsprogramm im zeitgemäßen und optisch ansprechenden Design wirkt einladender und erhöht die Bereitschaft zur Schulungsteilnahme. Wir glauben, dass unsere Patienten dadurch noch stärker motiviert werden, sich intensiv mit ihrer Erkrankung zu beschäftigen", erklärt Prof. Dr. Norbert Hermanns, Geschäftsführer des Forschungsinstituts der Diabetes-Akademie Bad Mergentheim (FIDAM). Die Inhalte der Schulung sind jedoch unverändert, wodurch SGS auch weiterhin abrechenbar ist.

Mit digitalen Slides individuell schulen

Im Rahmen der Modernisierung wurden die Flipcharts durch innovative, digitale Schulungsslides ersetzt. Je nach Gruppengröße lassen sie sich bei mehreren Schulungsteilnehmern per Beamer nutzen oder in Einzelschulungen z. B. auf einem Tablet-PC. Weiterhin erhältlich sind das Patientenhandbuch sowie der Leitfaden für Diabetologen und Diabetesberaterinnen, dem die Schulungsslides auf einem USB-Stick beiliegen.

SGS ab jetzt auch in Fremdsprachen erhältlich

Die Didaktik von SGS orientiert sich an den Bedürfnissen älterer Patienten: "Die Inhalte sind so aufbereitet, dass sie trotz abnehmender Lern- und Gedächtnisleistung sowie einer veränderten Wahrnehmung gut verstanden werden", so Hermanns. "Durch die vereinfachte Aufbereitung ist das Schulungsprogramm deshalb für Menschen z. B. mit Sprachdefizit geeignet." Aufgrund der großen Nachfrage stehen das SGS-Patientenhandbuch sowie die digitalen Schulungsslides nun zusätzlich in den Sprachen Türkisch, Russisch und Hocharabisch zur Verfügung. Das Besondere: Die Versionen zeigen jeweils eigene Testimonials sowie landestypische Speisen.

Evaluationsstudie bestätigt Effektivität

Die Evaluationsstudie zeigt, dass eine Schulung mit SGS zu einer verbesserten Stoffwechseleinstellung und einer damit verbundenen Verbesserung des HbA1c-Wertes führt. Außerdem wurden bei mit SGS geschulten Patienten weniger Hyper- und Hypoglykämien beobachtet. SGS wurde von der AG Geriatrie und Pflege DDG, ehemals AG Diabetes und Geriatrie, gemeinsam mit der BERLIN-CHEMIE AG erarbeitet und weiterentwickelt. Federführend sind PD Dr. Andrej Zeyfang und Diabetesberaterin Irene Feucht zuständig.

SGS ist derzeit in folgenden sechs KV-Regionen abrechenbar: Bayern, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Westfalen-Lippe.

Qellen

Anke K. Braun, Thomas Kubiak, Jörn Kuntsche, Martina Meier-Höfig, Ulrich A. Müller, Irene Feucht, Andrey Zeyfang; SGS: a structured treatment and teaching programme for older patients with diabetes mellitus - a prospective randomised controlled multi-centre trial. Age and Ageing, 2009; 38:390-936.

Bildunterschrift: Das SGS-Patientenhandbuch erstrahlt in neuem Design und soll Patienten dadurch noch stärker motivieren, sich intensiv mit ihrer Erkrankung zu beschäftigen.
Bildquelle: BERLIN-CHENIE AG

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Diabetes im Alter - DiabSite-Redakteurin Helga Uphoff im Gespräch mit Dr. med. Andrej Zeyfang.

zuletzt bearbeitet: 06.02.2018 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Monika Gause

Monika Gause

Weitere Angebote: