Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2010 > 100419

Erste Rezept-Datenbank für Menschen mit Diabetes

Pressemitteilung: diabetesDE

diabetesDE startet innovative Rezept-Software

Menschen mit Diabetes benötigen keine speziellen Diabetiker-Lebensmittel, wichtig für die Betroffenen ist aber, die genauen Nährwertangaben ihrer Mahlzeiten zu kennen. Dazu gehören Brennwert, Eiweiß, Kohlenhydrate, Zucker, Fett, gesättigte Fettsäuren und Ballaststoffe. Besonders wichtig ist die Gesamtmenge an Kohlenhydraten in Gramm zu kennen. Nur mit diesen Angaben ist es Menschen mit Diabetes, die Insulin spritzen, möglich, ihr Insulin richtig zu dosieren.

Auch Menschen mit Diabetes ohne Insulinbehandlung benötigen die Gramm-Angabe für Kohlenhydrate, um diese günstig zu verteilen. Sucht ein Diabetiker zum Beispiel ein spezielles Rezept, das seinem persönlichen Geschmack und seinem speziellen Energie- und Nährwertbedarf gerecht wird, muss er in den herkömmlichen Datenbanken lange suchen. Mit der neuen Software von ellviva für diabetesDE (www.diabetesde.org) ist dies nun kein Problem mehr.

Ab sofort können Diabetiker auf http://rezepte.diabetesde.org/ kostenlos Rezepte nach ihren individuellen gesundheitlichen Bedürfnissen aussuchen. Dabei können Zutaten ein- oder ausgeschlossen oder auch Kaloriengrenzen als Suchkriterien gesetzt werden. Ein weiterer Clou: Nutzer können eigene Rezepte eingeben und bekommen in Sekunden eine automatische Nährwertanalyse ihres Rezeptes. Zudem wird das Rezept direkt auf seine gesundheitliche Eignung für chronische Erkrankungen wie zum Beispiel für Diabetes mellitus, hohen Blutdruck oder Übergewicht geprüft. Schließlich lassen sich Rezepte auch in Ernährungspläne übertragen. So wird daraus im Handumdrehen ein eigener passender Ernährungsplan. Ermöglicht wird dieses Angebot durch die Kooperation mit dem Ratgeber-Portal www.ellviva.de.

"Mit diesem Service bieten wir Menschen mit Diabetes praktische Orientierungshilfe im Dschungel der Ernährungsratgeber. Die neue Rezept-Software hat einen ganz zentralen Mehrwert: sie ist einzigartig, leicht zu bedienen, und jederzeit verfügbar", kommentiert Dietrich Garlichs, Geschäftsführer von diabetesDE den neuen Service.

Hinweis der DiabSite-Redaktion
Eine Rezeptdatenbank mit inzwischen rund 390 Rezepten und Menüs bietet das Diabetes-Portal DiabSite bereits seit Oktober 2005.

Das könnte Sie auch interessieren:

zuletzt bearbeitet: 19.04.2010 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.