Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2004 > 041112

Insulinpumpe für Diabetes-Patienten mit neuem Namen in neuem Design

Pressemitteilung: Diabetes-Portal DiabSite

Accu-Chek D-TRONplus folgt der D-TRONplus von Disetronic

Insulinpumpe mit neuem Namen in neuem Design Die Insulinpumpe Accu-Chek D-TRONplus aus dem Hause Roche Diagnostics löst die D-TRONplus von Disetronic ab. Erstmals vorgestellt wurde die neue Insulinpumpe auf dem Europäischen Diabeteskongress (EASD) Anfang September in München. Seit Oktober ist sie auch auf dem deutschen Markt erhältlich.

Ein neuer Name war notwendig geworden, weil die Disetronic Medical AG in den Bereich Diabetes Care von Roche Diagnostics übernommen wurde. Die Accu-Chek D-TRONplus soll durch zahlreiche erprobte technische Lösungen das Leben von Menschen mit Diabetes bequemer und sicherer gestalten. So entfällt beispielsweise das umständliche Abfüllen des Insulins in Leerampullen durch bereits vorgefüllte Penampullen.

Mit vier Tasten verfügt die Insulinpumpe Accu-Chek D-TRONplus über eine Steuerung, die sich einfach und problemlos gestaltet. Die Menüführung ähnelt der von Mobiltelefonen. Diese Insulinpumpe erlaubt flexible Basalraten mit zwei Profilen, die aller 24 Stunden veränderbar sind, z. B. für Wochenenden, Wochentage oder Schichtarbeit. Die Abgabe der Basalrate erfolgt alle drei Minuten. Zudem ist eine vorübergehende prozentuale Senkung oder Erhöhung der Basalrate durch eine einfache Tastenkombination möglich. Nach ähnlichem Prinzip funktioniert die Bolus-Abgabe.

Die Accu-Chek D-TRONplus Insulinpumpe verfügt weiterhin über mehrere Sicherheitsfunktionen. Sollte es beim Diabetiker zu einer gestörten Insulinabgabe kommen, wird ein Signal sofort hörbar. Zudem führt die Insulinpumpe alle drei Minuten einen Sicherheitscheck durch und überprüft bei jeder neu eingelegten Ampulle automatisch das Pumpensystem. Die Insulinpumpe weist mit sechs bis acht Wochen eine sehr lange Nutzungsdauer auf. Im Zubehörprogramm sind unter anderem unterschiedliche Schutzhüllen und Befestigungsmöglichkeiten enthalten.

Interessierte Diabetiker erhalten durch den Diabetes Care Bereich von Roche Diagnostics Beratungs- und Schulungsleistungen und können die Pumpe auf Probe tragen.

Bildunterschrift: Insulinpumpe Accu-Chek D-TRONplus
Bildquelle: Roche Diagnostics GmbH

Autor: sg; zuletzt bearbeitet: 12.11.2004 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.