Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Ernährung > Rezepte > Gemüsepizza mit Allgäutaler und Salami

Gemüsepizza mit Allgäutaler und Salami

Menschen mit Diabetes beachten bitte unsere wichtigen Hinweise zu den Rezepten!

Zutaten

Rezeptfoto

(Für 4 Personen)

  • 300 g Mehl
  • 1/2 Würfel frische Hefe (21 g)
  • 1/8 l lauwarmes Wasser
  • 1/2 TL Salz
  • 2 EL Rapsöl (z. B. vita-Rapsöl von Brändle)
  • 200 g Allgäutaler (z. B. von Zott)
  • 100 g geschälte Tomaten
  • frischer Oregano
  • 50 g Zwiebelringe
  • 400 g Tomaten in Scheiben
  • 150 g Zucchini in Scheiben
  • 1 gelbe Paprika in Streifen
  • 60 g Salami in dünnen Streifen

Zubereitung

Das Mehl in eine Schüssel sieben. Die Hefe in lauwarmem Wasser auflösen, mit dem Salz und dem Rapsöl zum Mehl geben und alles zu einem glatten Hefeteig verkneten. Mit dem Mehl bestäuben und mit einem Tuch abgedeckt an einem warmen Ort circa 30 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche erneut durchkneten und zu einem Oval (ca. 0,7 cm dick) ausrollen. Den Rand circa 1 cm nach innen umklappen und die Pizza umgedreht auf ein bemehltes Blech legen (so entsteht ein dickerer Rand). Nochmals 10 Minuten gehen lassen.

Den Backofen auf 200° C vorheizen und den Allgäutaler reiben. Die Pizzatomaten auf dem Teig verstreichen, mit gehacktem Oregano bestreuen und mit Zwiebeln, Tomaten, Zucchini, Paprika und Salami belegen. Den geriebenen Allgäutaler Käse darüber streuen. Bei 200° C circa 15-20 Minuten backen, bis der Käse gut verlaufen und gebräunt ist. Mit frischem Oregano garnieren.

Pro Person:
585 kcal (2449 kJ); 27,8 g Eiweiß; 25,5 g Fett; 57,8 g Kohlenhydrate; 4,8 BE.

zuletzt bearbeitet: 07.11.2010 nach oben

Fotohinweis: Wirths PR, Zott.

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.