Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Ernährung > Rezepte > Baumkuchenspitzen

Baumkuchenspitzen

Menschen mit Diabetes beachten bitte unsere wichtigen Hinweise zu den Rezepten!

Zutaten

Rezeptfoto

(Für ein Blech - circa 120 Kekse)

  • 15 Eier
  • 500 g Zucker
  • 500 g Margarine
  • 2 Päckchen Vanillinzucker
  • 300 g Mehl
  • 2 Päckchen Backpulver
  • 200 g Speisestärke
  • 3-6 EL Rum nach Geschmack
  • Backpapier und etwas Fett für das Backblech
  • 1200 g gute Schokolade (Kakaoglasur von Pickerd)

Zubereitung

Das Eiweiß von 6 Eiern zuerst steif schlagen und zur Seite stellen. Danach das Eigelb von allen 15 Eiern mit dem Zucker, der Margarine und dem Vanillinzucker in einer Schüssel schaumig rühren, bis der Zucker aufgelöst ist. Blech mit Teig für die Baumkuchenspitzen

Mehl und 1 Päckchen Backpulver hinzufügen und erneut rühren. Anschließend die Speisestärke, das restliche Backpulver und den Rum gut einrühren. Zuletzt den Eischnee vorsichtig unterheben.

Den Backofen (Ober- und Unterhitze) auf 200° C vorheizen. Ein hohes Backblech ganz leicht einfetten (dadurch verhindert man das Rutschen des Backpapiers) und mit Backpapier auslegen. Zuerst nur eine dünne Schicht Teig mit einem breiten Löffel aufstreichen und bei Ober- und Unterhitze (200° C) goldbraun backen.

Der abgebackene Teig für die Baumkuchenspitzen wird geschnitten Nun die Unterhitze ausschalten, damit die erste Teigschicht nicht verbrennt! Das Blech aus dem Ofen nehmen und eine weitere dünne Teigschicht auftragen. Von jetzt an nur mit Oberhitze weiterbacken. Aus der gesamten Teigmenge müssen insgesamt mindestens 5 bis 7 Schichten entstehen, jede Schicht etwa 8 Minuten backen.

Nun das Blech auskühlen lassen. Die Kanten geradeschneiden. Zuerst circa 3 cm breite Streifen und daraus Quadrate schneiden und diese noch einmal diagonal in Dreiecke teilen. Die Kakaoglasur im Wasserbad auflösen und die einzelnen Baumkuchenspitzen damit großzügig einpinseln.

Die gesamte Menge Teig enthält:
12.285 Kilokalorien; 153,7 g Eiweiß; 533 g Fett; 1672,4 g Kohlenhydrate; 135 g Ballaststoffe; 139 BE.

Die Nährwerte wurden freundlicherweise von den Experten der "Gesellschaft für Ernährungsmedizin und Diätetik e.V." berechnet.

Tipp

Viel Arbeit - aber edel!
Wiegen Sie alle Kekse aus und berechnen Sie dann die Nährstoffe für eine kleine Portion.

zuletzt bearbeitet: 19.11.2003 nach oben

Fotohinweis: Diabetes-Portal DiabSite.

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.