Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2015 > 151128

eLearning für Diabetiker

Pressemitteilung: Die Patienten AKADEMIE

Testen Sie die Patienten Akademie

Prof. Dr. med. Peter Schwarz Leserinnen und Leser des Diabetes-Portals DiabSite können im Dezember exklusiv den Online-Kurs "Dem Diabetes davonlaufen“ an der Patienten Akademie testen. Die ersten 30 Teilnehmer erhalten einen 15-Euro Gutschein für Amazon; den dafür benötigten Code können Sie bei armin.scheuer@nucleomedia.de anfordern. Die Patienten Akademie startet ihr schulmedizinisch ausgerichtetes Unterrichtsangebot im kommenden Jahr. Durch die Freischaltung des Testmoduls können Sie aktiv zur Entwicklung der Diabetes-Schulungen beitragen; füllen Sie dazu einfach den Fragebogen am Ende des Kurses aus.

In dem Test-Kurs unterrichtet Prof. Peter Schwarz, Professor für Prävention und Versorgung des Diabetes vom Universitätsklinikum Dresden, wie Sie durch "Schritteln" dem Diabetes davonlaufen oder die Auswirkungen der Erkrankung signifikant abmildern können. "Jeder Schritt zählt", sagt Prof. Schwarz. "1.000 Schritte zusätzlich am Tag reduzieren den postprandialen Blutzucker um 1,5 mmol/l (27 mg/dl) - das ist ungefähr das Doppelte, was eine normale Blutzucker-Pille erreicht."

Die Patienten Akademie ist ein Angebot der NucleoMedia GmbH. Das junge eHealth Unternehmen mit Sitz in Berlin hat sich zum Ziel gesetzt, durch innovatives eLearning moderne und wirksame Patientenschulungen zu entwickeln, um die Prävention und Therapie von Erkrankungen zu erhöhen. Die Daten rund um den Test-Kurs werden anonymisiert erhoben, aufbereitet und nach einem Monat gelöscht.

Besuchen Sie ab dem 1. Dezember 2015 www.patienten-akademie.com und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Bildunterschrift: Prof. Dr. med. Peter Schwarz
Bildquelle: Diabetes-Portal DiabSite

zuletzt bearbeitet: 28.11.2015 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Diabetes- und weitere Infos in Fremdsprachen

Angesichts der vielen Flüchtlinge zeigt DiabSite, wo es Diabetes- und weitere Gesundheitsinfos auf Arabisch, Persisch, Russisch etc. gibt.